Grundschule der Stadt Lütjenburg,
der Gemeinde Giekau und der Gemeinde Panker in Lütjenburg

Herzlich willkommen

Die Grundschule Lütjenburg begrüßt Sie herzlich
auf ihrer Homepage! Entdecken Sie vielseitige
Informationen rund um unseren Schulalltag,
aktuelle Highlights aus dem Schulleben und Altbekanntes. Viel Freude beim Erkunden!


 

17.6.2021 - Schulwald
 

Der Schulstandort Seekrug hat für seinen Schulwald den Landesschulwaldpreis 2021 gewonnen!

Für die Schulkinder ist der Schulwald gleichzeitig ein Klassenzimmer, ein Lernort und Spielplatz in der Pause

Der Preis wurde in einer Feierstunde von Frau Dr. Happach-Kasan (Schutzgemeinschaft Deutscher Wald) übergeben.

Zum Programm gehörten neben den offiziellen Reden das Schullied „Moin, moin“, der Tanz „Holsteiner Dreitour“, das Gedicht „Die Gäste der Buche“ und das Bewegungslied vom Joggen im Wald.

Es war ein aufregender Schultag!

Schulwald Seekrug

Aktuelles vom 01.06.2021

 

Liebe Eltern, 
 

falls Ihr Kind in diesem Schuljahr auf Grund einer Beurlaubung vom Präsenzunterricht eine hohe Zahl an Fehltagen hat, können Sie auf Anfrage (!) ein Beiblatt zum Zeugnis bekommen, auf dem die Zahl der Fehltage wegen einer oder mehrerer Beurlaubungen auf einem Vordruck dokumentiert wird. 

Diese Anfrage stellen Sie bitte per Brief oder per Email () bis zum 07. Juni! 

Für Nachfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!

 

M. Esch, Schulleiter


 

21.5.2021 - Fleißige Schulkinder

 

Am Freitag waren am Seekrug alle Schulkinder fleißige Gärtner*innen!

Es wurde ein Wildwiesenstreifen eingesät, damit die Insekten gut Nahrung und Lebensraum finden. Jedes Schulkind bearbeitete ein kleines Stück Boden. Nach der Aktion waren alle zufrieden und sind gespannt, wie die Saat aufgehen wird.

 

Saat Aktion

 

Aktuelles vom 19.05.2021

 

Liebe Eltern, 
 

nach den beweglichen Ferientagen geht es jetzt in die Endphase des Schuljahres.  Der Beurlaubungszeitraum für Kinder, die nicht am Präsenzunterricht teilnehmen sollen, ist bis zum 18. Juni ausgedehnt worden. Falls Sie davon Gebrauch machen wollen, müssen Sie hierfür einen formlosen Antrag per Email oder Brief stellen.

Wenn Sie der Meinung sind, dass es auf Grund der Geschehnisse in diesem Schuljahr aus Ihrer Sicht notwendig ist, dass Ihr Kind das Schuljahr wiederholt, so können Sie auch dies schriftlich beantragen. Ein solcher Antrag muss der Schule bis zum 01. Juni 21 vorliegen. Ein Wiederholungsjahr auf der Basis Ihres Antrags und der Zustimmung der Klassenkonferenz wird nicht auf die Dauer des Schulbesuchs angerechnet. Wenn Sie sich unsicher sind, sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne!

Alle weiteren wichtigen Informationen bezüglich des letzten Schultages, der Zeugnisübergabe usw. erhalten Sie per Ranzenpost und auf unserer Schulhomepage.

 

Herzliche Grüße
M. Esch, Schulleiter

 


 

Materialaus- und abgabe in Lütjenburg

 

Liebe Eltern der Kinder am Standort Lütjenburg,

 

sollten Sie für Ihr Kind Unterrichtsmaterial abholen oder bearbeitetes Material abgeben wollen, dann ist das künftig möglich, ohne über den Schulhof in ein Unterrichtsgebäude gehen zu müssen.

Wir haben einen kleinen Raum vor der Lernwerkstatt hergerichtet, der direkt von der Straße aus zugänglich ist (Montag bis Freitag 08.00 – 12.00 Uhr). Zur Orientierung dienen folgende Bilder. 

 

Herzlichen Dank!
 

M. Esch (Schulleiter) 

 

Materialraum Lü
Materialraum Lu


Schulstart nach Ostern

 

Liebe Eltern, 

am Montag, 19.04.2021, beginnt wieder der Unterricht im Corona-Regelbetrieb. D.h. nach den jetzigen Bedingungen im regulären Präsenzbetrieb. An dieser Stelle sei schon mal darauf hingewiesen, dass die Möglichkeit der Beurlaubung vom Präsenzunterricht gem. § 15 Schulgesetz SH bis zum 14. Mai 2021 verlängert wurde (ein Antrag hierfür muss formlos schriftlich oder per Email an uns gerichtet werden).

Die Teilnahme ihres Kindes am Präsenzunterricht wird nur mit dem Vorhandensein einer negativen Testbescheinigung möglich sein!

Dieses kann auf drei verschiedenen Wegen realisiert werden:

 

  1. Die Durchführung des zweimal wöchentlich beaufsichtigten Selbsttests in der Schule (wie schon auf freiwilliger Basis vor den Osterferien geschehen). Die Selbsttests werden durch die Lehrkräfte und hierfür bereits erfahrene und geschulte Freiwillige angeleitet und beaufsichtigt.
  2. Durch die Vorlage der Bescheinigung eines negativen Testergebnisses, durchgeführt z.B. im Bürgerzentrum, Arztpraxis, Apotheke. Der Test darf nicht länger als drei Tage zurückliegen und muss danach erneut erfolgen und bescheinigt werden. 
  3. Durch die Vorlage einer qualifizierten Selbstauskunft über einen durchgeführten Selbsttest im häuslichen Umfeld. Der Test darf nicht länger als drei Tage zurückliegen und muss danach erneut erfolgen und bescheinigt werden. (Eine Vorlage für die Selbstauskunft finden Sie hier: Vorlage Qualifizierte Selbstauskunft).

 

Wer der Testpflicht nach Punkt 2 und 3 nachkommt, muss dem Kind eine entsprechende Bescheinigung schon am Montag mit in die Schule geben. Die Einverständniserklärung für die Selbsttests in der Schule sind neu und müssen von Ihnen noch einmal ausgefüllt werden und zum ersten Schultag mitgegeben werden (siehe Anhänge): Einverständniserklärung zum Selbsttest
 

Schülerinnen und Schüler, die der Testpflicht nicht nachkommen, dürfen nicht am Präsenzunterricht teilnehmen. Bitte lesen Sie diesen Elternbrief der Bildungsministerin: Elternanschreiben Teststrategie

 

Sollten Sie sich in den Ferien in einem ausländischen Risikogebiet aufgehalten haben, lesen Sie bitte das Merkblatt für Schülerinnen und Schüler, die von Auslandsreisen zurückkehren  aufmerksam durch!

Ich wünsche allen Beteiligten einen den Umständen entsprechenden guten Start in eine hoffentlich etwas wärmere Jahreszeit!

 

M. Esch, Schulleiter

 

Frohe Osterferien!

 

Liebe Eltern,

 

ich möchte Ihnen und Ihren Kindern auf diesem Wege schöne Ostertage und erholsame Ferien wünschen! Hoffentlich sind die selbst geformten Osternester heil zuhause angekommen. Die Aktion am Standort in Lütjenburg ist dem Förderverein zu verdanken, der wiederum auf eine Schokohasenspende vom Famila-Markt in Lütjenburg zurückgreifen konnte. Vielen herzlichen Dank dafür!
 

Wie in den letzten Phasen des Präsenzunterrichtes auch können Sie sehr stolz auf Ihre Kinder sein. Die vielen Einschränkungen, die die neue Pausensituation in Kohorten, das Verhalten im Gebäude usw. mit sich bringen, haben die Kinder äußerst lobenswert umgesetzt. Dass wir als Schule nicht absolut sicher vor Infektionen sind, haben die letzten Tage gezeigt. Das Gesundheitsamt hat alle notwendigen Entscheidungen getroffen. Vielen Dank an den Schulelternbeirat und die Klassenelternbeiräte, die die Schulöffentlichkeit mit den wichtigsten Informationen versorgten! Ebenso ein herzliches Dankeschön an Frau Klatt, Frau Braun und Frau Krumbeck, die die ersten Selbsttests der Schülerinnen und Schüler organisiert und begleitet haben!
 

Vorsorglich möchte ich darauf hinweisen, dass für die Zeit nach den Osterferien regelmäßige Selbsttests in der Schule Voraussetzung für die Teilnahme am Präsenzunterricht werden können. Genauere Informationen dazu sind für die zweite Aprilwoche angekündigt. Ich werde Sie dann über die Homepage bzgl. der neuen Entwicklungen auf dem Laufenden halten. Wir werden also am ersten Schultag nach den Osterferien (19.04.2021) mit dem Selbsttest in der ersten Stunde beginnen. 2 Selbsttests pro Woche sollen dann in der Schule ermöglicht werden.

Jetzt heißt es aber: Osterferien – erholen – abschalten – schulfrei genießen!

 

Herzliche Grüße

M. Esch, Schulleiter

 

 

Informationen zum Busverkehr aus Richtung Plön

 

Bitte nehmen Sie dieses Schreiben der VKP zur Kenntnis, welches die Vollsperrung der B430 ab Montag, 29.3.2021, und demnach die Linien 350, 311 sowie 313 betrifft. → Info Vollsperrung B430

 

Herzliche Grüße
Ihre Grundschule Lütjenburg 

 

Aktuelles vom 19.03.2021

 

Liebe Eltern,

 

mittlerweile sind die Informationen und Richtlinien zum Thema „Corona-Selbsttest in Schulen“ bei uns angekommen. Ich möchte gerne betonen, dass die Teilnahme absolut freiwillig und kostenfrei ist. Der wöchentliche Test ist so konzipiert, dass die Kinder keinerlei Hilfestellung bei der Testdurchführung benötigen. Natürlich werden die Kinder von einer vorher eingewiesenen Aufsichtsperson angeleitet.

Das Organisieren (Herrichten eines Raumes, Abholung der Test-Kits, …) nimmt Zeit in Anspruch. Wir rechnen damit, am Donnerstag, 25.03.2021 mit dem ersten Testdurchlauf zu beginnen.

Die wichtigsten Informationen können Sie aus der Einverständniserklärung erlesen. Die Erklärung sowie eine Kurzanleitung sind hier: 
•  
Einverständniserklärung "Selbsttest

•  "Kurzanleitung "Selbsttest".

Nur mit dieser Erklärung, die Sie Ihrem Kind bitte am Montag wieder mitgeben, kann Ihr Kind am Test teilnehmen.

Weiterführende Infos zum Testdurchlauf an unserer Schule erhalten Sie zu Beginn der nächsten Woche.

 

Ich wünsche ihnen und Ihren Familien ein schönes Wochenende!

Mit freundlichen Grüßen

Matthias Esch

Aktuelles vom 05.03.2021

 

Liebe Eltern,                                                                                             

nach nunmehr zwei Wochen Präsenzunterricht hat das MBWK beschlossen, dass die Rahmenbedingungen in den Grundschulen bis zum 31. März 2021 verlängert werden. Dies gilt sowohl für die Hygienemaßnahmen wie auch für eventuelle Beurlaubungen, die Sie bitte bis Dienstag per Email oder Post beantragen bzw. verlängern (bis zum 31.03.2021). Das bedeutet auch, dass alle an Schule Beteiligte weiterhin eine medizinische Maske tragen müssen.  Ausdrücklich bedanken möchte ich mich bei Ihnen als Eltern, die ihre Kinder mit entsprechenden Masken ausrüsten und während der Schulschließung dafür Sorge getragen haben, dass die Kinder schulisch „am Ball“ bleiben und ihre Aufgaben erledigen!

Wir sind froh, dass die Kinder wieder einen zeitlich geregelten Schulvormittag haben und freuen uns auf die Zeit, in der wir wieder Arbeitsgemeinschaften anbieten und gemeinsame, jahrgangsübergreifende Veranstaltungen durchführen können!

 

Mit freundlichen Grüßen

M. Esch (Schulleiter)


Aktuelles vom 19.02.2021

 

Heute bekamen wir die Info, dass die "Maskenregel" seitens des Bildungsministeriums verschärft wurde:

• Alle Schülerinnen und Schüler müssen (genau wie alle Lehrerinnen und Lehrer) ab Montag in der Schule medizinische Masken (OP-Masken, FFP2...) tragen. Alltagsmasken aus Stoff sind demnach nicht gestattet.
 


 

Aktuelles vom 18.02.2021

 

Liebe Eltern, 

der erste Schultag im Jahr 2021 rückt näher!

Sie können davon ausgehen, dass wir ab Montag, den 22.02.2021, nach dem regulären Stundenplan arbeiten werden. Neu - und für unsere Schulkinder leider ungewohnt – wird es sein, auch während des Unterrichts und in den Pausen eine MNB tragen zu müssen. Diese Regelung gilt bis zunächst 08. März 2021. Wir werden gemäß der Hygienerichtlinien „Maskenpausen“ beim Frühstück usw. einlegen. Auch Sportunterricht findet wie gewohnt statt (außer Cheerleading und Sport am Nachmittag mit Lea).

Da die Masken (auch Alltagsmasken genügen) nunmehr stärker beansprucht werden, möchten wir Sie bitten, Ihren Kindern eine entsprechende Anzahl (3 oder mehr) mitzugeben!

Um besser einschätzen zu können, ob Ihr Kind im Falle einer Krankheit oder Unwohlseins zuhause bleiben soll oder muss, hat die Landesregierung einen neuen „Schnupfenplan“ entwickelt: Schnupfenplan

Wir freuen uns auf die Wiederaufnahme des Präsenzunterrichtes in dem Bewusstsein, mit Vorsicht und Umsicht zu starten! Bitte informieren Sie uns rechtzeitig per Email oder Anruf (vor 07:45 Uhr), wenn Ihr Kind nicht zur Schule kommen kann!

 

Herzliche Grüße

Matthias Esch
(Schulleiter)


 

 

Lütjenburger Schneelandschaften

 

Die Kinder der Notbetreuung haben das Winterwetter genutzt und am 16. Februar fleißig Schneemänner und -hunde sowie ein Iglu gebaut.

 

Schneemänner
Iglu
Schneehund
Coole Schneemänner

  

Informationen zur voraussichtlichen Wiederaufnahme des Präsenzunterrichts

 

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,
 

eine Woche noch müssen alle Beteiligten Distanzunterricht oder Notbetreuung durchhalten!

Am 22. Februar soll es dann aber losgehen. Wenn auch unter Coronabedingungen (Masken, Händedesinfektion, Kohortenprinzip…) freuen wir uns darauf, wieder mit allen Kindern in der Schule arbeiten zu können! Mit dem Stand von heute werden die Kinder im gewohnten bzw. verlässlichen Rahmen in der Schule sein. Den zeitlichen Rahmen gibt der Stundenplan vor. Auch die Hausaufgabenbetreuung nimmt dann ihre Arbeit wieder auf.

Bitte nehmen Sie den angehängten Elternbrief von Frau Prien (Bildungsministerin SH) zur Kenntnis!
→ 
Anschreiben Ministerin an die Eltern und SuS 11.02.2021
 

Über mögliche Änderungen des Hygienekonzeptes usw. informieren wir über die Homepage bzw. über itslearning.

Wir hoffen sehr, dass es bei dem 22. Februar als „Ersten Schultag“ des Jahres 2021 bleibt und wünschen Ihnen und euch für die vermutlich letzte Distanzwoche alles Gute!

 

Mit herzlichen Grüßen

Ihre und eure Grundschule Lütjenburg

 

Aktuelles vom 27.01.2021

 

Liebe Eltern der Kinder aus Jahrgangsstufe 4,

 

Sie finden hier einen Hinweis auf einen Elternbrief sowie zwei Flyer der Gemeinschaftsschule Lütjenburg: 
           

•   Brief für die Grundschulen 

•   Informationsflyer für die Eltern

•   Informationsflyer für die Kinder

 

Herzliche Grüße
M. Esch 

 

Aktuelles vom 22.01.2021

 

Liebe Eltern,                                                                                           

 

nach nunmehr zwei Wochen Schulschließung und Lernen auf Distanz bzw. in der Notbetreuung stehen alle Zeichen auf Verlängerung der beschränkenden Maßnahmen (vermutlich bis zunächst Mitte Februar). Das bedeutet auch, dass wir Änderungen an unserem Terminplan vornehmen müssen.

Der Schulentwicklungstag (SET) am 01. Februar 2021 entfällt. Somit ist der Tag ein ganz „normaler“ Lockdowntag mit Notbetreuung, Distanzlernen usw.

Am 12. Februar wollten wir Fasching feiern. Auch diese schöne Veranstaltung müssen wir aus gegebenem Anlass absagen.

 

Zur Zeugnisausgabe
 

Das Originalzeugnis kann in der Schule abgeholt werden:

(Es darf aber nur ein Kind oder ein Elternteil zu diesem Zweck das Schulgelände mit Abstand und MNB betreten. Die Zeugnisausgabe ist dann im Gebäude B, gegenüber des Sekretariats, im Foyer.
Die Ausgabezeiten entnehmen Sie bitte der
Tabelle!)

Gilt nur für den Standort Lütjenburg! Der Standort Seekrug informiert die Eltern extern über die Zeugnisausgabe.

 

Zeugnisausgabe

 

  1. Die Zeugnisbeurteilungen werden auf Wunsch per Telefon/Video durchgegeben. Das Originalzeugnis wird dann ausgehändigt, wenn wieder Präsenzunterricht stattfindet.

  2. Sie bekommen eine Kopie des Zeugnisses unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen auf Wunsch per Email.

  3. Ausnahmsweise kann das Original des Zeugnisses auch mit der Post verschickt werden.

 

 

 

Mittlerweile ist eine große Zahl ihrer Kinder beim Lernmanagementsystem angemeldet und dadurch auf Distanz gut erreichbar. Wenn es dabei Probleme gibt, setzen Sie sich bitte mit der Klassenlehrkraft in Verbindung!

 

Ihr elterliches Engagement ist in dieser Zeit ganz besonders gefordert! Wir möchten uns bei Ihnen dafür ganz herzlich bedanken!

 

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Matthias Esch

(Schulleiter)

 

Neue Materialaus- und abgabe

 

Wie gewohnt wird alles an Material im Block B ausgetauscht.
Doch seit heute gibt es auch für Materialabgaben spezielle Fächer,
sodass sich nichts durchmischt und erst auseinander sortiert werden muss. 

Und so sieht das Ganze nun aus:

 

Material1
Material2

 

 

Türme und Steinschlangen

 

Diese Fotos von Türmen kamen in den letzten Tagen bei Frau Stoll an und möchten auf diesem Weg natürlich auch gezeigt werden.

Türme
Steinschlange

Ebenso wie die immer größer werdende Steinschlange. Toll, wie fleißig und kreativ die Steine dekoriert und bemalt werden!

 

 

Adventsknobelei

Herzlichen Glückwunsch auch an dieser Stelle an alle Kinder, die das richtige Lösungswort der Adventsknobelei herausgefunden haben.

Euch erwartet nächste Woche eine kleine Belohnung, die ihr durch eure Klassenlehrerin bzw. euren Klassenlehrer erhaltet. 

 

Vielen Dank auch an alle anderen Kinder, die sich durch teilweise sehr knifflige Aufgaben gekämpft haben. 

Wir hoffen, ihr hattet auch so viel Spaß an den Aufgaben wie wir!

 

Turm bauen, Salzteig herstellen,

Steine bemalen, etc.

 

Die ersten Ergebnisse der Mitmach-Aktionen sind eingetroffen und können sich wirklich sehen lassen: 

Zwei entstandene Türme haben den Weg zu Frau Stoll gefunden und auch die ersten bemalten Steine liegen im Block B der Grundschule Lütjenburg (mehr dazu am Freitag). Die Aktionen laufen nicht aus und dürfen gerne auch jetzt noch gemacht werden! Einen Überblick über alle Angebote gibt es links in der blauen Zeile unter "Mitmach-Aktionen mit Frau Stoll". Ganz viel Spaß dabei!

Türme - Ergebnisse

 

Mitmach-Aktion mit Frau Stoll

 

Liebe Schülerinnen und Schüler, 

 

um die sehr besondere Zeit, die wir im Moment erleben, etwas zu beleben, möchten wir euch auf diesem Wege einige Ideen und Anregungen zukommen lassen. Jede:r kann für sich entscheiden, ob bzw. was er oder sie machen möchte. Alles ist absolut freiwillig. 

 

Tag 1

Am ersten Tag wollen wir beginnen eine Steinschlange zu legen. Jeder der mag, kann einen Stein bemalen und diesen im Foyer des Blockes B (dort, wo das Material abgeholt wird) ablegen. Eventuell haben ja auch eure Eltern, Großeltern oder Geschwister Lust einen Stein zu gestalten. Gemeinsam werden wir dann eine hoffentlich lange Schlange legen. Viel Spaß dabei!  

 

Viele Grüße
Birte Stoll, Schulsozialarbeit

 

 

 

Ab sofort sind alle Mitmach-Aktionen links in der blauen Leiste zu finden. 

 

Steinschlange

                                                                                 

 

Aktuelles vom 08.01.2021

 

Liebe Eltern,                                                                                              

 

die ersten beiden Unterrichtstage im neuen Jahr sind vorbei. Ab Montag erwartet uns eine längere Phase ohne Präsenzunterricht. Wir sind mit der Nutzung des Lernmanagementsystems ein gutes Stück vorangekommen.

Das Arbeitsmaterial für Ihre Kinder wird auf der itslearning-Plattform hochgeladen, liegt aber auch in kopierter Form in der Schule, falls Sie zu Hause nicht drucken oder online sein können. Schauen Sie bzw. Ihr Kind bitte täglich auf der Plattform nach, es werden auch Videokonferenzen usw. dort angekündigt!

 

Das Arbeitsmaterial finden Sie nicht mehr im Vorraum des Sekretariats, sondern im Eingangsbereich von Gebäude B. Nacheinander mit Maske durch die rechte Tür rein – Hände desinfizieren –Material suchen, finden oder zurücklegen und durch die rechte Tür von innen wieder raus. So sind alle Hygienemaßnahmen erfüllt.

 

Während der Zeit ohne Präsenzunterricht organisieren wir eine Notbetreuung (Beginn 07:45) für

  • Kinder, deren (mindestens ein) Erziehungsberechtigter in Bereichen der kritischen Infrastrukturen dringend tätig ist

  • Kinder von berufstätigen Alleinerziehenden

 

Nutzen Sie bitte das Kontaktformular auf dieser Homepage, um Ihr Kind mit Namen, Klasse und Betreuungstagen anzumelden!

 

Falls Sie Fragen zum Arbeitsmaterial haben, setzen Sie sich bitte mit der entsprechenden Fachlehrkraft in Verbindung!

Anbei finden Sie noch einen Brief der Bildungsministerin Frau Prien zum Unterricht ab dem 11. Januar 2021: Elternbrief 6. Januar 2021

 

Wir wünschen Ihnen und Ihren Kindern ein schönes Wochenende und trotz aller Umstände einen guten Start in die Distanzlernzeit!

 

Ihre Grundschule Lütjenburg

 

~ ~ ~ ~ ~

 

Aktuelles vom 04.01.2021

 

Liebe Eltern,

 

zunächst wünschen wir Ihnen und Ihrer Familie ein gutes neues Jahr 2021!

 

Die Schule beginnt, wie sie vor den Weihnachtsferien beendet wurde: 
Am 7. und 8. Januar findet kein Präsenzunterricht statt.
Wir organisieren eine Notbetreuung, für die Sie Ihre Kinder unter der unten angegebenen Kontaktadresse bitte anmelden. Schreiben Sie uns bitte auch, ob Sie die Notbetreuung für beide Tage oder nur für einen Tag beanspruchen möchten! 

 

Hier finden Sie einen Elternbrief der Bildungsministerin Frau Prien: 
Elternbrief 01/2021

 

Über das weitere Vorgehen bezüglich des Schulstarts am 11. Januar 2021 informieren wir Sie rechtzeitig über diese Homepage.

Wir wünschen Ihnen und v.a. den Kindern noch schöne und erholsame Ferientage und freuen uns auf ein Wiedersehen!

 

Ihre Grundschule Lütjenburg

 

~ ~ ~ ~ ~

 

Fledermausfreundliche Schule

 

Die Klasse 3a hat sich in diesem Schuljahr im Sachunterricht dem Thema Fledermäuse gewidmet. Daraus entstand das Bauprojekt der Fledermauskästen, welche sich nun im Schulgarten and er Außenwand der Sporthalle befinden. Eine tolle Aktion! → Unsere Schule wird fledermausfreundlich

 

Fledermauskästen

 

~ ~ ~ ~ ~

Frohe Weihnachten!

 

Mit diesem Weihnachtsgruß und ein paar schönen Bildern aus den
Klassenräumen möchten wir uns in die Ferien verabschieden: 

Weihnachtsgrüße GS Lütjenburg 2020

 

Ihr Team der Grundschule Lütjenburg

 

 

Die Schulband der Grundschule Lütjenburg, bestehend aus Herrn Esch,
Herrn Lilienthal, Frau Schamerowski und Frau Krumbeck, spielt drei
weihnachtliche Stücke für uns und wünscht ein frohes Fest. 
Begeisterten Applaus bekamen sie von den vier zuschauenden Erstklässler_innen.
Eine tolle Einstimmung in die Weihnachtszeit!

 

 

 

Am Seekrug wurde ein Weihnachtsfilm gedreht.
Auch diesen möchten wir Ihnen hier zeigen. Ganz großes Kino!

 

 

 

~ ~ ~ ~ ~

 

Aktuelles vom 14.12.2020

 

Liebe Eltern,

 

wir möchten uns bedanken, dass so viele von Ihnen der Aufforderung der Landesregierung nachgekommen sind und Ihre Kinder für diese Woche beurlaubt haben. Sie finden Unterrichtsmaterial bzw. Hinweise auf Aufgaben bei itslearning. Sollten Sie keine Möglichkeit haben, das System zu nutzen, sprechen Sie bitte die Klassenlehrkräfte an!

 

Wenn es Ihnen unmöglich ist, Ihre Kinder am Mittwoch, Donnerstag und/oder Freitag zu betreuen, melden Sie Ihre Kinder bei uns für die Notbetreuung an (am Tag vorher per E-Mail bzw. Telefon).

 

Herzlichen Dank!

Matthias Esch, Schulleiter

 

~ ~ ~ ~ ~

 

Aktuelles vom 13.12.2020

 

Liebe Eltern,

 

in einer live übertragenen Pressekonferenz am Sonntag, 13.12.2020 ab 14 Uhr, äußerte der Ministerpräsident Herr Daniel Günther den klaren Appell, die Schulkinder ab Montag nur noch in die Schule zu schicken,
wenn keine anderweitige Betreuung zu Hause mehr möglich ist.

 

Wir möchten Sie bitten, diese Aufforderung sehr ernst zu nehmen!

 

Dennoch gilt: Alle Kinder, die ab morgen noch in der Schule sind, werden entsprechend betreut.
Keinem Kind, welches Zuhause bleibt, erwächst dadurch irgendein Nachteil!

 

Wir halten Sie bezüglich der Versorgung mit Unterrichtsmaterial - auch für den 7. und 8. Januar 2021 - über unsere Schulhomepage bzw. durch die Klassen- und Fachlehrkräfte auf dem Laufenden.

 

Für den Fall, dass Sie Ihr Kind ab Montag vom Schulbesuch beurlauben,
informieren Sie uns bitte!

 

Herzlichen Dank!

Matthias Esch, Schulleiter

 

~ ~ ~ ~ ~

 

Aktuelles vom 11.12.2020

 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

wir möchten Sie bereits heute über das weitere Vorgehen bezüglich des Unterrichsgeschehens an unserer Schule informieren.
Der Pressemitteilung der Ministerin können Sie Folgendes entnehmen:
"Für die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 1 bis 7 ist weiter Präsenzunterricht vorgesehen, Eltern können aber jederzeit formlos ihre Kinder vom Unterricht beurlauben lassen".
Medien-Information 11.12.2020

 

Für den Fall, dass Ihr Kind Zuhause bleiben soll, informieren Sie uns bitte vor der ersten Unterrichtsstunde am Montag per Telefon (Anrufbeantworter) oder Email ( ).

 

Des Weiteren bitten wir Sie, Ihrem Kind ab Montag mehrere Masken mitzugeben, da möglicherweise eine Maskenpflicht auch im Unterricht bestehen wird.

 

Über eventuelle Änderungen unseres Schulalltages werden wir Sie über die Homepage informieren.

 

Ein schönes Wochenende wünscht

Ihre Grundschule Lütjenburg

 

~ ~ ~ ~ ~

 

November 2020 - Besondere Kunststunden

 

In Giekau sollte eine Carportwand mit Bildern verschönert werden- also malten die Schulkinder der drei Klassen vom Seekrug je ein Bild zum Thema Wasser-Erde-Luft. Ende November wurden diese in einem kleinen feierlichen Rahmen aufgehängt. Die Nachbarn freuen sich sehr über diesen Hingucker- und hoffentlich auch alle, die daran vorbeigehen oder -fahren!

 

Seekrug Wandverschönerung

~ ~ ~ ~ ~

 

Lesetag 2020

 

Der diesjährige Lesetag stand ganz im Zeichen von Astrid Lindgren. Die beliebten Geschichten rund um Pippi Langstrumpf, Michel aus Lönneberga, Madita oder Tomte Tummetott verzauberten an diesem Tag die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Lütjenburg. Nach einem klasseninternen Vorlesen wurde in gemütlicher Atmosphäre gebastelt, an Projekten gearbeitet, gemalt und in zahlreichen Büchern gestöbert und geschmökert. Ein wirklich schöner Tag!

 

 lesetag2 lesetag1​​​​​ 
 Pippi1 tomte​​ pippi2 

 

~ ~ ~ ~ ~

 

Mathematik Olympiade 2020

 

Für gewöhnlich schicken wir jährlich die zwei stärksten Rechnerinnen und Rechner der 3. und 4. Jahrgangsstufe in die Regionalrunde der Mathe-Olympiade nach Kiel, um dort im Team für unsere Grundschule anzutreten.
Doch was ist in diesem Jahr schon normal? 

Trotz der ungewöhnlichen Umstände konnten wir dennoch auf Schulebene ermitteln, wer für uns in's Rennen geht: Joke, Jakob, Emilia und Tomke! Und die Regionalrunde fand unter besonderen Bedingungen dieses Jahr einfach in der Schule statt: Die Aufgaben wurden zugeschickt, wir haben sie ausgedruckt und später eingescannt und zurückgesendet. Jetzt wird ermittelt, ob es für die darauf folgende Runde reicht. Wir drücken unseren Teams beide Daumen! 

 

Matheolympiade 2020 1

Matheolympiade 2020 2  Matheolympiade 2020 3

 

Mehr Infos und Impressionen sind auf der offiziellen Seite der Matheolympiade zu finden: https://www.matheolympiade-kiel.de/index.php/aktuelle-regionalrunde/impressionen

 

~ ~ ~ ~ ~

 

Einführung von itslearning

 

Liebe Eltern und Kinder, 

 

wir wünschen viel Spaß beim Erkunden von itslearning und stellen hier ein Einführungsvideo bereit, das Sie und euch dabei unterstützt. 

 

https://drive.google.com/file/d/17qBJbWg1jO7PtXhljC3wVouctJOkDN1Q/view?usp=sharing

 

~ ~ ~ ~ ~

LRS-Infoabend (3.11.20) fällt aus

 

Liebe Eltern der vierten Klassen, 

 

da der Informationsabend zur Lese-Rechtschreib-Schwäche dieses Jahr nicht stattfinden kann, stellen wir Ihnen unsere Präsentation auf diesem Weg zur Verfügung. Melden Sie sich bei Fragen gerne bei der Deutschlehrkraft Ihres Kindes. → LRS Informationsabend 2020

~ ~ ~ ~ ~

 

Spannende Tage vor den Ferien

 

Liebe Eltern und Kinder, 

 

wir wünschen schöne, erholsame Herbstferien und möchten auf diesem Wege noch präsentieren, was in der letzten Woche alles so los war. Neben dem Lauftag am Mittwoch gab es am Donnerstag auch noch einen Kirchbesuch für die 3. und 4. Klassen zum Erntedank:

 

 

Bundesweiter Aktionstag „Jugend trainiert – gemeinsam bewegen“

 

Am Mittwoch, den 30. September beteiligten wir uns am bundesweiten Aktionstag „Jugend trainiert – gemeinsam bewegen“. Endlich – nach einem halben Jahr Zwangspause – gab es wieder ein Sportfest an der Grundschule Lütjenburg, wenn auch unter etwas anderen Bedingungen als sonst üblich.
Für die einzelnen Kohorten (1. Jahrgang, 2. Jahrgang, 3. Jahrgang, 4. Jahrgang) gab es jeweils einen Lauf um den Schulhof, wobei die Schülerinnen und Schüler das kleine (15 Minuten) oder mittlere (30 Minuten) Laufabzeichen machen konnten. Das Wetter hätte nicht besser sein können, und so waren (fast) alle mit großem Eifer dabei.  Auch wenn den Kindern die anfeuernden Zurufe der Zuschauer und mitlaufende Eltern fehlten, überwog doch die Freude an der sportlichen Bewegung. Nach dem Lauf waren alle sehr stolz über die erbrachte Leistung. Viele Eltern sponserten den Lauf ihrer Kinder mit einer Geldspende zugunsten unserer Schule. Dafür möchten wir uns ganz herzlich bedanken!

 

Collage Lauftag

 

Auch am Seekrug haben wir einen Lauftag bei bestem Wetter veranstaltet - allerdings schon zwei Wochen zuvor. Von insgesamt 61 Kindern sind 40 eine ganze Stunde gelaufen. Respekt!

 

Lauftag Seekrug

 

Erntedankgottesdienst

 

Erntedank Seekrug

  Erntedank Lütjenburg   

 

    

 

 

 

 

 

 

In Lütjenburg feierten die Dritt- und Viertklässler gemeinsam mit Ronja, Uhu Schuhu und Mr Fox den Entedankgottesdienst.  Die Schulkinder vom Seekrug feierten - ebenfalls am Donnerstag - den Erntedankgottesdienst mit Moni vor und in der Giekauer Kirche und wanderten danach zur Schule zurück. 

 

~ ~ ~ ~ ~

 

Polizeibesuch am Seekrug

 

Für die Schulkinder der 1.Klasse am Seekrug gabStraße mit Polizist überqueren
es eine besondere Sachunterrichtsstunde am
16.09.2020: ein Polizist von der Lütjenburger
Polizeidienststelle kam, um mit ihnen das sichere
Überqueren einer Stra
ße erst zu besprechen und
danach zu üben. Nach dem Besprechen- in diesen
Zeiten natürlich mit Mund-Nasen-Schutz- mit den
Stichworten „STEHEN-SEHEN-GEHEN“ gab es einen
Unterrichtsgang zur Straße, um das Überqueren
mit Aufsicht zu üben. 
Am Ende dieser besonderen Stunde bekamen alle den Fußgängerführerschein überreicht und waren (und sind) sehr stolz darauf.

 

~ ~ ~ ~ ~

 

Energiesparen ist kinderleicht

 

Energiesparen ist kinderleicht und kann viel Spaß machen. Wer das nicht glaubt, hat Ines Hansen noch nicht erlebt! Die Energieexpertin, Pädagogin und Clownin war am 04.09.2020 zu Gast in der Grundschule Lütjenburg. In einer interaktiven Unterrichtseinheit zum Thema „Energie und Umwelt“ brachte sie den Viertklässlern das Thema mit viel Einfallsreichtum spielerisch näher. 


 Umweltclown 2  Umweltclown 4

 

Der Umweltclown hatte eigentlich einen Beutel mit einem Schatz dabei, der für die Viertklässler bestimmt war. Doch leider wurde dieser kurz vorher vom Stromfresser entwendet. Die Aufgabe war nun diesen Schatz mit Köpfchen zurückzugewinnen. Dazu mussten Aufgaben in verschiedenen Teams gelöst werden. 

 

Nach bestandener „Prüfung“ gab's zur großen Freude aller einen „Umweltclown‐Energiesparprogramm‐Erinnerungsstein“.

 

Umweltclown 3  Umweltclown 4

 

Ermöglichst wurde diese Aktion durch die Schleswig‐Holstein Netz AG (SH Netz).

 

~ ~ ~ ~ ~

 

Infos zum neuen "Schnupfenplan" und zu Terminen im Terminplan

 

Liebe Eltern, 

 

nach nunmehr drei Schulwochen möchte ich Sie gerne über ein paar Dinge informieren: 

Unsere neuen Erstklässlerinnen und Erstklässler haben sich gut eingelebt und bewegen sich schon sicher im Schulgebäude und auf dem Schulgelände. Insgesamt kann ich sagen, dass die Kinder sich mit Bedacht an unsere Hygienemaßnahmen halten und sich sehr diszipliniert an die eingeübten Regeln (Wie gelange ich zu meinem Pausenbereich?, Wie komme ich in meinen Klassenraum?...) halten.
Dass unser Rahmenkonzept so funktioniert, ist auch Ihnen zu verdanken! Die Kinder sind mit Masken ausgestattet, vielleicht werden Sie von Ihnen zur Schule gebracht, abgeholt,usw.. 

Damit Sie nicht beim Abholen an der Straße stehen müssen, haben wir eine grüne Zone für Eltern als Abholzone auf dem Schulhof unmittelbar hinter dem Sekretariat eingerichtet, da, wo die beiden Sitzbänke stehen. Hier dürfen Sie auf Ihr Kind warten – mit Maske und Abstand voneinander. Der Durchgangsbereich zwischen Bushaltestelle und Gebäude A muss für die Kinder freibleiben, die nach dem Unterricht nach Hause gehen! Denn hier gilt schon das Abstandsgebot.

 

Zum Terminplan: 

Einen Lauftag, wie er in den letzten Jahren durchgeführt wurde, können wir unter den gegebenen Umständen nicht durchführen. Die Sportlehrer*innen planen dazu mehrere kleinere Veranstaltungen in den einzelnen Jahrgängen. 

Am 07.09.20 ist unser erster Schulentwicklungstag (kein Unterricht für die Kinder!).
Dieser Tag ist der Fortbildung des gesamten Kollegiums gewidmet. In dringenden Fällen kann Ihr Kind im Rahmen der verlässlichen Unterrichtszeit in der Schule betreut werden (ähnlich der Notbetreuung, also mit Maske und Abstandsregel).  

 

Herzlichen Dank noch an alle, die uns bei den Einschulungsfeiern tatkräftig unterstützt haben!

 

Mit freundlichen Grüßen

M. Esch, Schulleiter

~ ~ ~ ~ ~

 

Aktuelles vom 26.08.2020

Liebe Eltern,

 

hier finden Sie das aktuelle "Schnupfenschema" des Ministeriums zum Thema Krankheitsanzeichen: Darf mein Kind in die Kita oder Schule?

 

Ihre Grundschule Lütjenburg

 

~ ~ ~ ~ ~

 

Erkältungssymptome: Darf mein Kind in die Schule?

 

Liebe Eltern,

 

auf diesem Weg möchten wir Sie über ein Empfehlungsschreiben des Ministeriums informieren, wie bei Krankheitssymptomen zu verfahren ist.
Dieses finden Sie hier:
Erkältungssymptome: Darf mein Kind die Schule?

Wir bitten Sie, diesem Plan zu folgen und Ihr Kind bei auftetenden Symptomen krank zu melden.

 

Ihre Grundschule Lütjenburg

 

~ ~ ~ ~ ~

 

Terminplan 2020 / 2021

 

Liebe Eltern,

 

der aktualisierte Terminplan für das laufende Schuljahr ist nun online. Sie finden diesen links unter dem Reiter "Eltern". Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass sich einige Termine noch ändern könnten. Sie erhalten dann von uns Bescheid.

 

Freundliche Grüße
Ihre Grundschule Lütjenburg

 

~ ~ ~ ~ ~

 

Start in das Schuljahr 2020 / 2021

 

Liebe Eltern, 

 

das Ende der Ferien naht und unsere Vorbereitungen für den Schulstart laufen auf Hochtouren. In dem folgenden Elternbrief können Sie wichtige Informationen zum anstehenden Start am Montag entnehmen:
→ Elternbrief vom 06.08.2020 - Start in das Schuljahr 2020/2021 

 

Lesen Sie sich zudem bitte das folgende Schreiben des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur durch, welches über die Hygienemaßnahmen sowie über den Schulbetrieb nach den Sommerferien informiert:
→ Elternbrief bzgl. Corona vom Ministerium

 

Wir werden Ihrem Kind des Weiteren am Montag das folgende Formular via "Ranzenpost" mitgeben, das Sie hier schon einmal zur Kenntnis nehmen können. Bitte geben Sie dieses Ihrem Kind am Dienstag unterschrieben wieder mit! 
→ Belehrungsformular zum Umgang mit möglichen Infektionskrankheiten in der Schule

 

 

Wir wünschen Ihnen und Ihren Kindern noch erholsame letzte Ferientage und freuen uns auf den Schulstart in der nächsten Woche

 

Ihre Grundschule Lütjenburg

 

~ ~ ~ ~ ~

 

Einschulung

 

Wir heißen die neuen Erstklässler herzlich willkommen!

 

~ ~ ~ ~ ~