Grundschule der Stadt Lütjenburg,
der Gemeinde Giekau und der Gemeinde Panker in Lütjenburg

Herzlich willkommen

Die Grundschule Lütjenburg begrüßt Sie herzlich
auf ihrer Homepage! Entdecken Sie vielseitige
Informationen rund um unseren Schulalltag,
aktuelle Highlights aus dem Schulleben und Altbekanntes. Viel Freude beim Erkunden!


 

Flohmarkt am 13.07.24

 

Diesen Samstag findet der Flohmarkt auf dem Schulhof der Grundschule Lütjenburg statt. Ab 9 Uhr ist dort ein gemeinsamer Aufbau und ab 9:30 Uhr findet der Verkauf bis ca. 11:30 Uhr statt.

Der Flohmarkt ist eine Schulveranstaltung und die Anwesenheit der Kinder daher verpflichtend. Erkrankte Kinder müssen wie an einem regulären Unterrichtstag abgemeldet werden.

Flohmarkt 2024

Musical-AG 2024: Freddy und Loretta

 

Am 4. Juli 2024 war es endlich so weit: Das von der Musical-AG einstudierte Stück "Freddy und Loretta" wurde auf die große Bühne gebracht. Es ist eine Geschichte von einem tollkühnen Huhn, das sich mit einer Gruppe Füchse anfreundet und diese vor den Wölfen rettet. Zwei Vorstellungen am Vormittag für die Klassen 1 - 4 und eine Nachmittagsvorstellung für Eltern, Familie und Freunde absolvierten die Dritt- und Viertklässler*innen an diesem Donnerstag. Wie immer ein Highlight, das von Frau Krumbeck organisiert und Herrn Esch begleitet wurde!

Musical-AG 2024 - Freddy und Loretta
Musical-AG 2024 - Freddy und Loretta

            


SH     Schule aktuell - der Podcast      Kreis Plön

 

Am 5. Juli 2024 erschien Folge 7 des Podcasts "Schule aktuell" (Ministerium für Allgemeine und Berufliche Bildung, Wissenschaft, Forschung und Kultur) mit dem Titel "Mädchen mit Frosch". Unter anderem wurde dort mit Herrn Esch und Frau Dr. Krengel ein Interview geführt, in welchem sie von der Ernennung zur Kulturschule und der Ausstellung im Plöner Kreishaus berichten. Zu hören ist diese Folge in diesem Beitrag oder unter folgender Adresse: Schule aktuell 

 


Sozialer Tag am Seekrug - 28.6.2024

 

Dieses Jahr haben wir mit unserem sozialen Tag das Projekt Children´s Hope Home in Kenia unterstützt (http://childrens-hope-home.org). Dieses Projekt setzt sich für die Gesundheitsversorgung und Bildung von Heimkindern in Kenia ein. Wir möchten mit unserer Aktion die Schulessen-Küche in Gilgil unterstützen.

 

Am 19.6.2024 erzählte uns Nele Winter, eine der Projektmitarbeiterinnen, die aus Plön stammt und derzeit in Kenia lebt, per Videocall und kleinen Informationsfilmen von dem Schulessen-Projekt. Am Tag danach war der „Einsatz“ der Schulkinder: Sie schrieben Wörter nach Diktat und lösten Rechenaufgaben. Die richtigen Wörter und Lösungen wurden von Eltern, Großeltern, Paten, Tanten, Onkel… mit vorher zugesagten Beträgen gesponsert. 

Insgesamt wurden auf diese Weise 503,30 € „erarbeitet“!

So setzen sich die Kinder unserer Schule ein, um andere Kinder zu unterstützen. 

Seekrug - Sozialer Tag 2024
Kunstausstellung 2024
Kunstausstellung 2024

Kunstausstellung 2024

 

Ende Juni 2024 war es endlich so weit: Nach sechs Jahren konnte endlich wieder eine Kunstausstellung an der Grundschule Lütjenburg stattfinden, dieses Mal unter dem Motto Picasso in Kombination mit unserem "Mädchen mit Frosch" (Fritz During). 

Eröffnet wurde die Ausstellung am 21. Juni mit geladenen Gästen und am Samstagvormittag war sie auch für die Öffentlichkeit zugänglich. Zahlreiche Besucher und Besucherinnen bestaunten die Kunstwerke, die in den vergangenen Wochen von allen Klassen der Grundschule angefertigt wurden. Es wurde getuscht, mit Holz gebaut, Draht gebogen, ein Film gedreht und (blind) gezeichnet. Entstanden sind vielseitige, aufregende Ausstellungsstücke, die in der Turnhalle präsentiert wurden. 

Eingeleitet wurden die Veranstaltungen mit einem einstudierten Tanz, welcher gemeinsam von Tanzpädagogin Katja Grzam und Kindern der 3. sowie 4. Klassen entworfen wurde. Zwei Vormittage lang wurde dieser Tanz, der die Freundschaft zwischen dem "Mädchen" und dem "Frosch" symbolisiert, einstudiert und schließlich vor Publikum zum Besten gegeben. Auch die Illustratorin Astrid Krömer wirkte an zahlreichen Projekten rund um die Ausstellung mit und verhalf den Kindern zu neuen Techniken, wie dem Blindzeichnen, oder unterstützte bei der kubistischen Darstellung unseres "Mädchens mit Frosch".  

Weitere Einblicke in die Kunstausstellung und unsere Ernennung zur Kulturschule gibt es im Reiter links zu entdecken. Dort lassen sich sogar ein virtueller Rundgang durch die Kunstausstellung sowie zahlreiche Kunstwerke finden.

Organisiert wurde die Kunstausstellung von der Fachschaft Kunst unter der Leitung von Frau Schamerowski.

Sponsoren und Förderer dieses Projektes sind: die Fritz-During-Stifung sowie die Landesregierung (Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur → "Schule trifft Kultur - Kultur trifft Schule")

Kunstausstellung 2024
Kunstausstellung 2024
Kunstausstellung
Kunstausstellung
Schule trifft Kultur - Kultur trifft Schule
Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur

 


Sportfest 2024

 

Skeptisch starteten wir zunächst in die zweite Juniwoche und verschoben das Sportfest von Dienstag auf Freitag. Die absolut richtige Entscheidung, wie sich schließlich herausstellte! Bei bestem Wetter traten alle Schülerinnen und Schüler in verschiedensten sportlichen Disziplinen gegeneinander an und rannten beim Staffellauf gegen die anderen Klassen um die Wette. 

Begonnen wurde das Sportfest wie immer mit einer tänzerischen Einlage, angeführt von Frau Stabenow und den Sportlehrkräften sowie unserem FSJler. Nach der anschließenden Warmlaufrunde konnte es in die Staffelläufe gehen, in dem die Kinder bewiesen, dass sie nicht nur schnell sind sondern auch die saubere Übergabe in den vergangenen Wochen genau geübt haben. 

Danach ging es an die Stationen, die aus einem Dauerlauf, einer Weitsprung-, einer Sprint- und zwei unterschiedlichen Wurfübungen bestanden. Begleitet wurde dieses Spektakel durch Hintergrundmusik, die dankbarerweise von Schülern des Gymnasiums bereitgestellt wurde. Vielen Dank an dieser Stelle für den Technikeinsatz!

Abschließend ist nun auch noch den zahlreichen Helferinnen und Helfern zu danken, die den Tag so reibungslos verlaufen ließen! 


Staffel-Marathon - Landesmeisterschaften auf Helgoland

 

Auch in diesem Jahr konnte sich die Laufmannschaft der Grundschule Lütjenburg für die Landesmeisterschaften auf Helgoland qualifizieren. Zum 21. Mal fand diese Veranstaltung bereits statt, und 15mal konnte sich unsere Grundschule mit einer Mannschaft auf Kreisebene qualifizieren. Jedes Jahr wieder waren Schülerinnen, Schüler, Eltern und Lehrkräfte bereit, für diesen Wettkampf Zeit zu investieren, zu trainieren, um die Schule möglichst gut zu vertreten. Zu einer Mannschaft gehören drei Jungen, drei Mädchen, eine Lehrkraft und ein Elternteil. Jeder hat eine Strecke von 5,2 km zu laufen. 

Auf Platz 17 bei den Grundschulen liefen: Matti, Oscar, Herr Apitius, Greta, Herr Klatt, Tjomme, Amelie und Hanna. 

Nach dem Lauf ist vor dem Lauf. Auch im nächsten Jahr möchten wir für die Schule an den Start gehen und hoffen auf lauffreudige Jungen und Mädchen. Hier die Stimmen der Beteiligten:

Matti:
Ich fand Helgoland toll, weil es jedes Mal ein neues Abenteuer ist. Der Lauf ist immer wieder spannend und alle haben Spaß. Bei der Siegerehrung kribbelt es überall. Wenn der Schulname noch nicht genannt wird, dann weiß man jedes Mal, dass man noch einen Platz besser ist. 

Oscar:
Es war toll, dass ich mit den anderen Kindern auf Helgoland war. Die Übernachtung im Klassenraum hat mir sehr gut gefallen. Der Lauf war ziemlich anstrengend, besonders der Gegenwind ganz oben. Am besten hat mir die Abschlusspizza gefallen. 

Herr Apitius:
Es war schön zu sehen, dass die Schülerinnen und Schüler die anspruchsvolle Strecke mit Freude und positivem Ehrgeiz bewältigen. Die Teilnahme am Landesentscheid auf Helgoland war einerseits Belohnung und Höhepunkt der schulischen Laufsaison und andererseits ist sie ein riesiger Motivationsschub auch im kommenden Schuljahr ein leistungsstarkes Team zusammenzustellen. 

Greta: 
Die Rhönrad-Show in der Nordseehalle war sehr cool und spannend. Am besten war der Lauf selbst. Am Start gab es einen Countdown, der machte es richtig spannend. Wir waren sehr gut, und es war eine Freude für uns alle. Das Baden im Schwimmbad nach dem Lauf war sehr erfrischend, das Wasser war sehr salzig. Helgoland war das beste Erlebnis meines Lebens. 

Herr Klatt:
Diese herausfordernde und zugleich landschaftlich herausragende Laufstrecke zusammen mit den so motivierten und engagierten Kindern, Eltern und Lehrkräften gemeinsam zu meistern, war mir eine große Freude. 

Tjomme:
Ich fand die schöne Landschaft toll und auch, dass wir den 17. Platz erreicht haben. Nicht so schön war, dass der Wind beim Lauf so doll war. Es war anstrengend, den Düsenjäger hochzulaufen. 

Amelie:
Toll war, dass wir auf der Düne so viele Robben gesehen haben. Wir haben in einem Klassenraum geschlafen. Der Lauf war ganz schön anstrengend, weil es sehr windig war und immer bergauf und bergab ging. Ich war sehr froh, als ich im Ziel war. Auf dem Schiff haben wir zusammen Spiele gespielt. In der Mannschaft war die Stimmung sehr gut. Ich würde gerne noch einmal mit zum Staffel-Marathon. 

Hanna:
Mir hat es großen Spaß gemacht, dass ich schnell gelaufen bin. Die Strecke war anstrengend, aber auch ok. Bergrunter ging es super. Wir haben uns alle prima verstanden.

Helgoland - Laufmannschaft

Vorlesewettbewerb 2024

 

Nach einjähriger Pause fand dieses Jahr endlich wieder der Vorlesewettbewerb statt, bei dem in der Lütjenburger Turnhalle nicht nur alle Kinder und Erwachsene vom Seekrug sondern auch eine ausgewählte Jury zusammenkam. Bevor am Freitag, den 7. Juni, alle Erstplatzierten im großen Finale gegeneinander antraten, fanden in jeder Klasse Vorentscheide statt, bei denen jeweils die stärkste Leserin bzw. der stärkste Leser ermittelt wurde. Diese traten dann zunächst in der Gruppe der 1. und 2. Klassen gegeneinander an. Dort setzte sich Hermine (1S) bei den ersten Klassen und Mija (2c) bei den zweiten Klassen durch. Großes Lob jedoch auch an die anderen Schülerinnen und Schüler, die sich auf der Bühne getraut haben ihren geübten Text vorzulesen: Marisa, Sophia, Robin, Aurelia, Lotta und Henry! 

Die Jury - bestehend aus unserer Schulsekretärin Frau Krumm, unserem überall bekannten Lesepaten Herrn Buhtz sowie dem Lütjenburger Bürgermeister Herr Sohn - wurde auch im darauffolgenden Finale der dritten und vierten Klassen gefordert. Hier setzten sich schließlich Maire (3S) und Juna (4b) durch. Und auch an dieser Stelle sei erwähnt, dass auch die übrigen Klassensieger und -siegerinnen eine tolle Leistung auf die Bühne gebracht haben. Riesenlob an: Hannes, David, Maria, Nivin und Paul!

Danke auch an Herrn Esch für die Moderation und Frau Dr Krengel sowie Frau Ramm für die super Organisation und die neu eingeführten Wanderpokale. Es war mal wieder eine schöne gemeinsame Veranstaltung! 

1 und 2
3 und 4

Neue Bank-Tische am Seekrug - 24.05.24

 

Besonderer Besuch kam zum Seekrug- große Lernende brachten den kleinen Lernenden ein tolles Geschenk: drei Bank-Tische in Kindergröße! 

Die Auszubildenden der Firma Körber Technologies aus Hamburg/Bergedorf waren zu einem Teambildungsprojekt auf dem Bauerhof Radlandsichten/Malente, bei dem sie die Bank-Tische gemeinsam planten und bauten (das Baumaterial wurde gesponsert). Eine Abordnung fuhr dann am Ende des Projekts zum Seekrug und übergab sehr zufrieden die passenden und glatt geschliffenen Bank-Tische an die Schule! Die Schulkinder vom Seekrug freuten sich sehr und nahmen sie gleich in Beschlag als Frühstücks-, Lese- und Klönplatz!

Vielen Dank!

Neue Bänke Seekrug Mai 2024

Aktion zum Welttag des Buches am Seekrug - 24.04.24

 

Eine Schülerin fasste es so zusammen: Wir feiern, dass es Bücher gibt! 

Das haben wir getan! In der ersten Runde stellte jeder sein Lieblingsbuch vor und erklärte, warum er dieses  Buch so toll findet. In der zweiten Runde informierte ein Film vom Checker-Tobi über Bücher: eine Kinderbuchautorin erklärte, was wichtig ist beim Schreiben eines Buches, dann gab es einen Rückblick auf die Entdeckung des Buchdrucks und am Ende wurde gezeigt, wie ein Buch hergestellt wird. In der dritten Runde gab es vier Vorlesestationen und eine Buch-Schreib-Station.

Bücher standen im Mittelpunkt und alle Schulkinder waren begeistert!

Welttag des Buches 2024 3
Welttag des Buches 2024 2

Känguruwettbewerb in Klasse 3 und 4

 

Direkt nach den Osterferien starteten wir wieder motiviert in die Schulzeit. Insgesamt 45 Knoblerinnen und Knobler nahmen am diesjährigen Känguruwettbewerb und stellten sich herausfordernden Mathematik- und Logikaufgaben. Nur mit einem Stift, einem Schmierblatt, der eigenen Vorstellungskraft und Kreativität ausgestattet hatten die Schülerinnen und Schüler 75 Minuten Zeit, um insgesamt 24 knifflige Aufgaben in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden zu lösen. 

Wir sind gespannt, wer dieses Jahr besondere Preise abstauben wird!

Auf der offiziellen Homepage des Wettbewerbs lässt sich einsehen, wann die Preise verschickt werden, und jederzeit kann man dort auch alte Knobelaufgaben einsehen und lösen. → https://www.mathe-kaenguru.de/index.html

Känguruwettbewerb 1
Känguruwettbewerb 1
Känguruwettbewerb 3

Ein Buch für Lütjenburg

 

Unter dem Motto „Ein Buch für Lütjenburg“ rief der Seniorenbeirat, der Jugendtreff und die Stadtbücherei im Frühling 2023 zu einem Kreativwettbewerb auf. Mitmachen konnten alle Bewohnerinnen und Bewohner der Stadt Lütjenburg. 

Ein Gemeinschaftsbild der Grundschule Lütjenburg hat es in das Buch geschafft. Der Beitrag der ehemaligen Klasse 3a wird dann in dem Buch zu den Festlichkeiten der 750 Jahr Feier Lütjenburgs im Sommer 2025 veröffentlicht. 

Um die Wartezeit zu verkürzen werden wir noch in einer Interviewreihe vorgestellt, in der es um die Geschichte hinter dem Beitrag geht. Damit es bis zum Schluss spannend bleibt, wird diese aber noch nicht verraten. 


 

Kulturschule 1
Kulturschule 2

Wir sind Kulturschule!

 

Im Rahmen einer Feierstunde wurde unsere Schule am 31. Januar 2024 von der schleswig-holsteinischen Bildungsministerin Frau Karin Prien gemeinsam mit 9 weiteren Schulen des Landes als "Kulturschule" ausgezeichnet!

 

Als Kulturschule erhalten wir drei Jahre lang eine finanzielle Förderung in Höhe von 5.000 Euro pro Jahr für unsere kulturelle Arbeit.

 

Bei der Einweihung unseres neuen Türschildes begrüßte die 1c mit dem Lied "Salibonani" unsere Gäste den Lütjenburger Bürgermeister Herrn Sohn, den Elternbeiratsvorsitzenden Herrn Spickermann sowie Frau Mielke vom Lütjenburger Kurier. Im Anschluss hielten Herr Esch und Frau Dr. Krengel eine kurze Ansprache über die kulturelle Arbeit der Schule und die Kinder der Blockflöten-AG trugen unter Frau Krumbecks Leitung als Beweis zwei ihrer einstudierten Lieder zum Besten. Nach dem Gedicht "Sünnenkäver", welches passenderweise im hellsten Sonnenschein von Frau Stabenows Plattdeusch-AG rezitiert wurde, kam endlich die Enthüllung des Türschildes, was sich nun rechts neben dem Eingang zum Sekretariat und Lehrerzimmer befindet.

Weitere Informationen zu unserer Kulturarbeit finden Sie in Zukunft unter den Reitern "Schulentwicklung - Kulturschule" sowie auf der Website des Bildungsministeriums Schleswig-Holsteins.

 

 

Kulturschule 3
Kulturschule 4
Kulturschule 5

Aktionstag am Schulzentrum

 

Am Freitag, den 16.02.2024, sind alle 4. Klassen unserer Schule im Schulzentrum zu einem besonderen Aktionstag gewandert bzw. mit dem Bus angereist.

Vorab durften die Schülerinnen und Schüler aus einer Vielzahl von Workshops drei auswählen, die sie besonders interessieren. So wurde sich beispielsweise künstlerisch, musikalisch oder auf Englisch mit dem Thema Frieden auseinandergesetzt. Besonders gut kam auch der Workshop in der Schulküche oder das Herstellen von Buttons mit Friedenssymbolen an. Wir bedanken uns herzlich für die Organisation und das Öffnen der Türen für unsere Viertklässlerinnen und Viertklässler!


 

Faschingsfeiereien

 

Ausgelassene Feierstimmung, tolle Faschingsbuffets und kreative Kostüme sorgten am 09. Februar 2024 für rundum glückliche Kinder und Erwachsene. Lütjenburg Alaaf!

 

  Fasching 2024Fasching 2024 Fasching 2024

 Fasching 2024    


Neue Unterrichtszeiten in Lütjenburg 

 

Ab Mittwoch, dem 31.01.2024, gelten in Lütjenburg an der Grundschule die folgenden, neuen Unterrichtszeiten. 

 

Ankommenzeit

7:45 - 8:00 Uhr

1. Std.

8:00 – 8:45 Uhr

2. Std.

8:50 - 9:35 Uhr

Frühstückspause

9:35 - 9:45 Uhr

3. Std.

10:00 – 10.45 Uhr

4. Std.

11:00 – 11:45 Uhr

5. Std.

11:55 – 12:40 Uhr

6. Std.

12:50 – 13:35 Uhr

 


Projekt  MITEINANDER  - Anfang Januar 2024 am Seekrug

 

Alle vier Jahrgangsstufen hatten jeweils eine Stunde an vier Tagen Projektzeit mit dem Lernberater Viktor Rochow mit dem Motto „Stark durchs Leben“. Es ging darum, wie freundliches Verhalten anderen gegenüber gelingen kann, wie achtsames Miteinander in Partnergruppen entstehen kann und wie Ziele gemeinsam von der gesamten Gruppe erreicht werden können.

Es waren für die Schulkinder intensive Einheiten, in denen sie über ihr eigenes Verhalten nachdenken konnten und achtsames und respektvolles Verhalten anderen gegenüber bedenken und einüben konnten. Und dieses Einüben wird nun im Schulalltag fortgesetzt.

Am Ende gab es für alle eine Höflichkeitsurkunde.

Diese wichtigen Lernerfahrungen für die Schulkinder wurden durch Elternbeiträge und durch die finanzielle Unterstützung der Gemeinde Giekau ermöglicht und sollen als präventive Maßnahme auch in Zukunft durchgeführt werden.

Projekt MITEINANDER 3
Projekt MITEINANDER
Projekt MITEINANDER2.JPEG

Informationstermine für die weiterführenden Schulen

 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte der 4. Klassen,

 

hier erhalten Sie eine Übersicht, wann Informationsveranstaltungen an den weiterführenden Schulen stattfinden:

 

• Kreis Plön: Informationstermine 2024 Kreis Plön

• Kiel: Informationstermine 2024 Kiel


 

Offener Adventskalender und Musical 

 

Am Donnerstagnachmittag (14.12.23) fand der Offene Adventskalender in Lütjenburg statt. Neben selbst gebackenen Plätzchen, Apfelpunsch und dem Weihnachtskartenverkauf wurde das diesjährige Weihnachtsmusical der 4. Klassen zum Besten gegeben. Nachdem am Vormittag schon alle Schulklassen das Stück sahen, konnten nun auch am frühen Abend Eltern, Freunde und Verwandte in die Turnhalle kommen und die Kinder schauspielern sehen und singen hören. Unter der Leitung von Frau Krumbeck und Herrn Esch wurde dieses Stück im ersten Halbjahr mühevoll einstudiert. 

Musical 2023
Musical 2023

Buchspende des Rotary Clubs

 

Die 2. und 4. Klassen wurden auch dieses Jahr wieder mit einer Buchspende des Rotary Clubs Ostholstein beschenkt. Begleitet von Frau Krumbeck und Herrn Esch wurden noch zwei Weihnachtslieder als Dankeschön zum Besten gegeben.

Buchspende Rotary Club
Buchspende Rotary Club
Buchspende Rotary Club
Weihnachtskarte von Luke Tessin, Klasse 2c
Weihnachtskarte von Elisabetta Kaiser, 4b

Offener Adventskalender, Weihnachtssingen in der Kirche, Weihnachtskarten

 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, 

 

am 14.12.2023 ist der Schulhof der Grundschule Treffpunkt für den „Offenen Adventskalender“. Bei einer Tasse Apfelpunsch und dem einen oder anderen Keks möchten wir mit Ihnen und den Gästen Weihnachtslieder singen und unser diesjähriges Weihnachtsmusical in der Sporthalle vorführen. Die Teilnahme ist freiwillig.  Beginn des „Offenen Adventskalenders“ ist 16:30 Uhr, die Musicalvorführung beginnt um 17:00 Uhr. 

 

Unsere Weihnachtskartenaktion hat nun 6 Motive für Weihnachtskarten durch die Jury hervorgebracht. Die Weihnachtskarten können in der Schule im Sekretariat für 1 € pro Stück erworben werden. Wie bereits angekündigt, geht der Erlös an den Förderverein. Auch beim „Offenen Adventskalender“ werden unsere Karten angeboten.

 

Wir danken allen teilnehmenden Künstler(innen) und gratulieren den Gewinner(innen): 

• Luke Tessin, Klasse 2c 

• Elisabetta Kaiser, Klasse 4b 

• Madita Weihrauch, Klasse 4b 

• Samira Wunder, Klasse 2S 

• Jolin Burat, Klasse 3b 

• einem/einer unbekannten/r Künstler(in)

Weihnachtskarte von Madita Weihrauch,  Klasse 4b
Weihnachtskarte von Samira Wunder, Klasse 2S

Das alljährliche Weihnachtssingen in der St.-Michaelis-Kirche findet am Donnerstag, 21.12.23 statt. Die ersten und zweiten Klassen sind 08:30 – 09.10 Uhr in der Kirche, die dritten und vierten Klassen von 09:20 – 10:00 Uhr. Unterrichtsbeginn ist aber nicht in der Kirche, sondern wie immer ab 07:45 in der Schule. Die Klassen gehen von hier aus los. Die Eltern dürfen gerne in der Kirche am Weihnachtssingen teilnehmen!

Wir wünschen Ihnen und Ihren Kindern eine schöne Vorweihnachtszeit!

Ihre Grundschule Lütjenburg

Weihnachtskarte von Unbekannte(r) Künstler(in)
Weihnachtskarte von Jolin Burat, Klasse 3b

Weihnachtsmärchen

 

Am 1. Dezember war das Tournee Theater Hamburg in der Turnhalle für das Weihnachtsmärchen "Die Bremer Stadtmusikanten" zu Gast und verbreitete ausgelassene Stimmung. Um 9:00 Uhr durften zuerst die 1. und 4. Klassen sowie die Kinder vom Seekrug, die mit dem Bus angereist sind, die erste Aufführung genießen. "Kikeriki - cha cha cha", hallte es durch den Saal, als Esel, Hund, Katze und Hahn auf der Bühne eine Show ablieferten. Auch die zweite Aufführung um 10:30 Uhr war ein voller Erfolg, wie die Lehrkräfte und Kinder der 2. und 3. Klassen im Anschluss berichteten. 

Weihnachtsmärchen 2023
Weihnachtsmärchen 2023

Matheolympiade

 

Am 18. November schickten wir unsere stärksten Rechner*innen nach Kiel zur Regionalrunde der Matheolympiade. Knapp zwei Stunden lang haben Finley (4b) und Lea (4a) sowie Mattia (3S) und Julius (3S) über herausfordernden Matheaufgaben gesessen und im Team Lösungen ermittelt. Eine Urkunde für die erfolgreiche Teilnahme und sogar eine besondere Auszeichnung für die zwei Drittklässler gab es bei der Siegerehrung für unsere Matheasse. Vielen Dank, dass ihr unsere Schule vertreten habt und herzlichen Glückwunsch! 

 

Matheolympiade 2023

Lesetag 2023

 

Am diesjährigen Lesetag (17.11.22) widmeten wir uns der Autorin Kirsten Boie und lauschten verschiedensten Vorlesegeschichten in der 1. Stunde. 

In den darauffolgenden Stunden wurde dann im Klassenverband an kreativen Projekten rund um die Kinder im Möwenweg, King Kong, Emma und Thabo, Seeräuber Moses und vielen mehr gearbeitet.

 

Lesetag 2023 4

       

Lesetag 2023

    Lesetag 2023 5  Lesetag 2023 2                     Lesetag 2023 6 

Lesetag 2023 3

    


 


Futsal-Kreismeisterschaften  

 

Am 16. November fanden in Heikendorf die Futsal-Kreismeisterschaften für Grundschulen statt. Unsere Mannschaft konnte sich nach spannenden Spielen in der Gruppenphase im Platzierungsspiel gegen die Grundschule an den Salzwiesen aus Schönberg erst im 9-Meter-Schießen durchsetzen und belegte den 5. Platz von 8 Mannschaften. 

Herzlichen Glückwunsch an: Jonas, Omar, Maik, Laya, Omar, Lennox, Mohamed, Hauke, Emil und Betreuer Jakob!

 

Futsal Kreismeisterschaften 2023

Baumpflanzaktion der Klasse 1S  

 

Wie jedes Jahr pflanzte die erste Klasse "ihren" Baum auf dem Schulgelände am Seekrug. Alle halfen tatkräftig mit!

Baumpflanzaktion der Klasse 1S

Lauftag 2023  

 

Am 22.09.23 fand der landesweite Lauftag statt, bei dem viele Kinder über sich hinaus wuchsen. Schon bei dem ersten Lauf, den die Dritt- und Viertklässler*innen absolvierten, gab es eine besonders hohe Anzahl an Kindern, die ihre Ausdauer über 60 Minuten hinweg zur Schau stellten. Und auch beim darauffolgenden Lauf der 1. und 2. Klassen wurde alles gegeben. Eine Besonderheit stellte in diesem Jahr außerdem der Erwerb des Walking-Abzeichens statt, was von einigen Kindern genutzt wurde. Großen Applaus an alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen gab es im Anschluss wie jedes Jahr in der Turnhallt bei der finalen Massage! 

Wir bedanken uns auch recht herzlich bei allen Elternhelferinnen und -helfern sowie den tollen Beiträgen für das Frühstücksbuffet. An dieser Stelle sei auch 'Mien Backstuuv' gedankt, die uns die Brötchen vergünstigt lieferte.   

Lauftag 2023
Lauftag 2023 2

Einschulung - 30.08.2023 

 

Wir heißen die knapp 70 neuen Erstklässler und Erstklässlerinnen an unserer Grundschule in Lütjenburg und am Seekrug willkommen!

Einschulung 2023

Festschrift Fritz During  

 

Ab sofort ist die neue Festschrift zu Ehren des Künstlers Fritz During zum Projekt "Mädchen mit Frosch" erhältlich. Bei uns im Sekretariat ist sie käuflich zu erwerben. 

Festschrift Fritz During

Milliarden Jahre in meiner Hand 

 

In den letzten Schulwochen startete für die Klasse 4a noch das Film-Projekt "Milliarden Jahre in meiner Hand" mit dem Filmemacher Moses Merkle aus Fiefbergen. Bei diesem vom Bildungsministerium und von „Schule trifft Kultur – Kultur trifft Schule“ geförderten Projekt ging es darum, erstes geologisches Wissen filmisch umzusetzen. Unterstützt wurden wir dabei auch von der Leiterin des Eiszeitmuseums, Frau Dr. Vera Laurenz-Heuser, die uns am Hohenfelder Strand dabei half, unsere Steinfunde zu bestimmen und einzuordnen. (29.06.2023)

An einem weiteren Tag vertiefte die Klasse bei einem Besuch im Eiszeitmuseum ihre Kenntnisse über Sedimentgesteine, magmatische Gesteine und Umwandlungsgestein durch genauere Untersuchungen und konnte nebenbei auch die Dauerausstellung besuchen. (07.07.2023)

In der letzten Schulwoche war dann Moses Merkle mit seiner Filmausrüstung drei Tage lang (10.-12.07.2023) in der Klasse zu Gast. Da wurde an den Steinen und Kulissen gebastelt, Charaktere entwickelt, gecastet, das Drehbuch erstellt, geprobt und schließlich die einzelnen Szenen gedreht. Entstanden ist ein sehenswerter Kurzfilm über das Dasein von sieben verschiedenen Steinen am Hohenfelder Strand und einen reiselustigen Meteoriten ...

 


 

Musical "Piraten lesen nicht" - 5.7.23 

 

Die Musical-AG bestehend aus Kindern der 3. Klassen hat ein halbes Jahr das Stück "Piraten lesen nicht" einstudiert und endlich zum Besten getragen. Zweimal schauspielerten und sangen sie am Vormittag für die Kinder der Klassen 1 und 2 und später 3 und 4. Am Abend traten sie ein weiteres Mal für Verwandte und Freunde auf. Es war ein voller Erfolg und den Applaus hat sich die AG unter der Leitung von Frau Krumbeck und Herrn Esch redlich verdient!

Musical AG 2023 2
Musical AG 2023
Musical AG 2023 3

Staffelmarathon auf Helgoland - 17.06.23 

 

Drei Schülerinnen, drei Schüler, ein Elternteil und Herr Apitius reisten am 16.06.2023 zusammen mit 49 anderen Teams aus Grundschulen und weiterführenden Schulen auf die Hochseeinsel Helgoland um dort den 20. Staffelmarathon auszutragen.

Helgoland 1

Nachdem sich unsere Laufmannschaft im Kreisentscheid für den Landeswettbewerb qualifiziert hatte, konnte am Freitagmorgen die aufregende Reise beginnen. Von Büsum ging es mit der "Fair Lady" und allen anderen Mannschaften auf nach Helgoland. Am Freitagnachmittag wurde nach der Streckenerkundung bei schönstem Wetter sogar ein erfrischendes Bad in der Nordsee genommen. Eine stärkende Nudelparty und anschließende Tanzeinheit mit Tanzpädagoginnen, die eine Choreographie mit allen TeilnehmerInnen einstudierten, bildeten den Abschluss eines aufregenden Reisetages.

 

Helgoland 2Nach einer Nacht im Schlafsack auf der Isomatte und dem Frühstück ging es an den Start. Alle unsere Läuferinnen und Läufer haben auf der anspruchsvollen Strecke ihr Bestes gegeben. Sie meisterten den berüchtigten "Düsenjäger", liefen vorbei an der langen Anna und kamen nach tollen Schlusssprints ins Ziel.

Insgesamt erreichten wir damit beim 20. Staffelmarathon auf Helgoland passenderweise den 20. Platz. Das soll erstmal jemand nachmachen. ☺ 

 

Glücklich und erschöpft kamen am Samstagabend alle Läuferinnen und Läufer nach der Rückreise mit Schiff und Bus zu Hause an. Wir nahmen viele tolle Erinnerungen und Eindrücke mit und die Motivation ist groß! 
Helgoland 3​​​​​


Sportfest - 06.06.23 

 

Am Dienstag fand bei bestem Wetter unser Sportfest statt. In den Sportstunden hatten die Kinder seit den Osterferien dafür geübt. Spannend waren am Anfang die Pendelstaffeln der einzelnen Jahrgangsstufen! Dann ging es klassenweise zu den einzelnen Stationen: 8-Sekunden-Sprint, Bananenkisten-Weitsprung, Schlagball, Reifenwurf und 800m Lauf. Alle gaben ihr Bestes! Aber wer wird Jahrgangssieger? Das wird nächste Woche auf der Siegerehrung bekanntgegeben.

Sportfest 2023
Sportfest 2023 2
Sportfest 2023 3

Vortrag über die Yanomami - 24.5.2023

 

Frau Christina Haverkamp war am Seekrug zu Besuch, um von den Yanomami-Indianern und deren Leben im Urwald in Brasilien zu berichten. Für die Schulkinder waren es Einblicke in eine für sie völlig unbekannte Welt und machte ihnen deutlich, dass Menschen in anderen Ländern eine ganz andere Art des Lebens haben. Z.B. haben die Kinder keine Schule sondern helfen mit bei der Nahrungsbeschaffung, es leben mehrere Familien zusammen in großen Rundhütten und nicht Kleinfamilien in gemauerten Häusern, es gibt kein Kinderzimmer mit Mengen von Spielzeug sondern es kann nur mit dem gespielt werden, was sich in der Natur gerade finden lässt...

 

 

Vortrag über die Yanomami

Staffelmarathon in Schwentinental 

 

Am 28.04.2023 fand der jährliche kreisweite Staffelmarathon in Schwentinental statt an dem 160 Schüler und Schülerinnen teilnahmen. Wir sind außergewöhnlich stolz darauf, dass unsere Grundschule mit großartigen Läuferinnen und Läufern in Schwentinental vertreten war. Vor Ort starteten 3 Mannschaften (Zwei Mannschaften für die Helgoland Qualifikation und eine Mini-Mannschaft) der Grundschule Lütjenburg, die eindrucksvoll die 5 km lange und hügelige Strecke rund um den Rosensee meisterten.

Staffelmarathon

 

Die erste Qualifikations  - Mannschaft der Grundschule Lütjenburg belegt mit einer Gesamtzeit von 3:18:42 den 2. Platz, konnte sich damit gegen 9 weitere Grundschulmannschaften des Kreises Plön an die Spitze setzen und qualifiziert sich für die Landesmeisterschaften auf Helgoland. Auch unsere beiden anderen Mannschaften absolvierten die Strecke rund um den Rosensee erfolgreich und konnten einen 3. Platz und einen 9. Platz belegen.

Lauf Schwentinental

Nun freuen wir uns sehr auf die bevorstehende Landesmeisterschaft, welche am 17.6.23 auf der schönen Insel Helgoland ausgetragen wird.


 

erneuter VKP Streik am Donnerstag, 04.05.23

 

 

Aufgrund des Streiks der VKP werden am Donnerstag keine Schulbusse fahren. 


VKP Streik am Mittwoch, 26.4.23

 

 

Aufgrund des Streiks der VKP werden am Mittwoch keine Schulbusse fahren. 


 

Maibaumaufstellen am 29.04.23 

 

Am kommenden Samstag wird auf dem Marktplatz in Lütjenburg der Maibaum aufgestellt und einige Kinder der Grundschule Lütjenburg werden dort auftreten. Ab 11:15 Uhr gibt es Lieder von der Musical AG und der Plattdeutsch AG sowie einen einstudierten Tanz mit Frau Schütze. 


 

Der Schulwald am Seekrug - 3.4.2023

 

Als Folge des Schulwaldpreises 2022 wurde ein kleiner Film über den Schulwald am Seekrug gedreht. Hier kann er angeschaut werden:  
 

Seekrug - Schulwald


Känguru Wettbewerb 

 

Am Donnerstag, den 16.3.23, nahmen insgesamt 38 Dritt- und Viertklässler_innen am Känguru-Wettbewerb teil. Es wurde geknobelt, gerechnet und eifrig nachgedacht. Die Freude an logischen und mathematischen Rätseln stand dabei ganz klar im Vordergrund! Wir sind schon ganz auf die Ergebnisse und kleinen Preise gespannt, die in wenigen Wochen eintreffen. 

Wer auch in seiner Freizeit etwas knobeln möchte, findet alle ehemaligen Känguru-Aufgaben auf der folgenden Website: https://www.mathe-kaenguru.de/index.html

 

Känguru2
Känguru1
Känguru3

Faschingsfeier 

 

Am Freitag, den 17.02.23, feierten wir in Lütjenburg ein fröhliches Faschingsfest mit gemeinsamer Turnhallenbespaßung, einer Polonaise durch das Schulgebäude und zahlreichen Aktionen im Klassenverband. Bis auf das regnerische Wetter war der Tag perfekt, um ausgefallene Kostüme zu zeigen und gute Laune zu verbreiten.

Fasching 2023
Fasching 2023 2

Kunstprojekt mit Elena Prochnow 

 

Im Dezember 2022 und Januar 2023 gestalteten mehrere Klassen gemeinsam mit der Künstlerin Elena Prochnow außergewöhnliche Monotypien und märchenhafte Collagen. In der folgenden Bildergalerie lassen sich einige Exemplare bewundern: Bildergalerie Kunstprojekt 

 

Kunstprojekt mit Elena Prochnow1
Kunstprojekt mit Elena Prochnow2
Kunstprojekt mit Elena Prochnow3

Halbjahreszeugnisse und Schulentwicklungstag

 

 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

das 1. Halbjahr endet am Freitag, den 27.01.2023. Bis auf die Kinder der ersten Klassen bekommen alle anderen Schülerinnen und Schüler ihre Halbjahreszeugnisse. Daher endet am Freitag der Unterricht nach der 4. Stunde (um 11:45 Uhr). Bitte planen Sie also mit ein, dass Ihr Kind früher nach Hause kommt bzw. abgeholt werden muss!

Das 2. Halbjahr beginnt für die Kinder mit einem unterrichtsfreien Tag. Am Montag, den 30.01.23 ist ein Schulentwicklungstag, d.h. frei für die Kinder. Der Unterricht beginnt dann wieder am Dienstag, den 31.01.23 wie gewohnt zur ersten Stunde.

Die Grundschule Lütjenburg mit dem Schulstandort Seekrug wünscht Ihnen und Ihren Kindern ein schönes langes Wochenende und am Dienstag einen guten Start ins 2. Halbjahr!

 

Matthias Esch, Schulleiter


"Spielen macht Schule"

 

Durch das eingereichte Konzept im Wettbewerb "Spielen macht Schule" erhielten wir eine Auszeichnung und 61 neue Spiele. In der Insel wurden bereits einige davon getestet und für sehr gut befunden. 

Spielen macht Schule
Spielen macht Schule 2

Weihnachtsgruß

 

Liebe Eltern,

 

die Grundschule Lütjenburg mit all ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern wünscht Ihnen und Ihren Kindern ein besinnliches Weihnachtsfest und viel Erholung, Entspannung und Spaß in den Weihnachtsferien! Kommen Sie gesund und munter ins Neue Jahr!

Am Montag, den 09.01.2023, nehmen wir wieder Fahrt auf und starten wie gewohnt pünktlich mit der ersten Unterrichtsstunde.

 

Mit herzlichen Grüßen

M. Esch, Schulleiter


16.12.2022 Winter am Seekrug

 

Der Winter mit Schnee machte den Schulkindern am Seekrug auch viel Freude: es wurden riesige Schneekugeln gerollt, kleine Iglus gebaut und Fußball wurde auf glattem Feld auch gespielt! Das waren tolle Pausen!

Seekrug Winter

Winterwetter

 

Am 16.12.2022 versammelten sich einige Klassen in der Früh auf dem Sportplatz zu einem Schneemannbau-Wettbewerb und erfreuten sich an dem perfekten Schnee, der über Nacht fiel.

Winterwetter (2)
Winterwetter (4)
Winterwetter (3)

 

Offener Adventskalender (2)

Offener Adventskalender

 

Bei winterlichem Wetter begrüßten wir zahlreiche Gäste an unserer Grundschule in Lütjenburg und feierten gemeinsam eine gemütliche Adventszeit. Es gab zwei Gelegenheiten das Stück der diesjährigen Musical-AG zu sehen, Punsch wurde ausgeschenkt, Kekse genascht, plattdeutsche Gedichte vorgetragen und wir haben begleitet von Flöten und Trompete zusammen Weihnachtslieder gesungen. Der Schnee machte dies zu etwas ganz Besonderem!

 


Offener Adventskalender (1)
Offener Adventskalender (3)
Offener Adventskalender (4)

Futsal-Meisterschaft der Grundschulen 2022

 

Nach dreijähriger Pause aufgrund der Pandemie war es am 1. Dezember endlich wieder so weit: Die Futsal-Kreismeisterschaft der Grundschulen wurde in Heikendorf ausgetragen. Auch die Grundschule Lütjenburg nahm mit einer Jungenmannschaft an dem Turnier teil und erreichte den fünften Platz von sieben. Nachdem kurzfristig drei Spieler ausfielen, schlug sich das Team von Oskar Stabenow achtbar und erzielte sechs Punkte durch drei Unentschieden, zwei Niederlagen und einen Sieg. Besonders die starke Defensive sorgte dafür, dass unser Team auch jeweils gegen die erstplatzierte Grundschule Augustental und die zweitplatzierte Grundschule Schönkirchen einen Punkt gewann. 

Nach einer langen Pause war das Turnier aufgrund von guter Organisation der Gastgeber, souveränen Schiedsrichtern und fairen Spielern ein voller Erfolg. Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr und drücken den Gewinnern aus Augustental beim anschließenden Turnier der Kreismeister die Daumen. 

Futsal-Kreismeisterschaft 2022

Lesetag 2022

 

Am diesjährigen Lesetag (18.11.) zauberten die Opodeldoks, der tätowierten Hund, das Sams und zahlreiche andere Geschichten von Autor Paul Maar den Kindern und Erwachsenen ein Lächeln ins Gesicht. In der ersten Stunde verteilten sich die Schülerinnen und Schüler in allen möglichen Räume der Grundschule, um dort den Lehrerinnen und Lehrern sowie einigen freiwilligen Eltern und Lesepat:innen zu lauschen, die dort eine Geschichte von Paul Maar vorlasen. Mit strahlenden Augen kehrten die Kinder anschließend zurück in ihre Klassen, berichteten von gemütlichen Atmosphären, bewegenden oder gar lustigen Geschichten. Der Rest des Unterrichtstages wurde für Projekte im Klassenverband genutzt. So wurden beispielsweise Stabpuppentheater oder Wunschmaschinen (ganz im Sinne des Sams) hergestellt. 


Lesetag 1    Lesetag 3

 

 

 

 

 

    

 

Lesetag 2    Lesetag 4


Die Aktion Lesetüte 2022

 

Am 18.11. war es endlich soweit: Unsere Erstklässler und Erstklässlerinnen erhielten ihre Lesetüten. Diese wurden zunächst liebevoll von den jetzigen Zweitklässlern gestaltet und im Anschluss in der Lütjenburger Buchhandlung von Ohlen mit Lesematerial bestückt. Stolz wurden die tollen Lesetüten am Anfang der 2. Stunde in der Turnhalle der Grundschule Lütjenburg übergeben und das Buch "Der Buchstabenzauberer" von Paul Maar bewundert. Dieses Lesetütenprojekt wird in Kooperation mit den Verlagen Arena und Oetinger nun schon zum zweiten Mal durchgeführt und wir danken Frau von Ohlen für ihr Engagement! 

 

Lesetüten 1
Lesetüten 2
Lesetüten 3

Herbstlauf "Rund um den Großen Binnensee" 2022

 

Am Sonntag, d. 06.11.2022 fand zum wiederholten Mal der Lauf um den Großen Binnensee des TSV Lütjenburg statt. 

Vier Staffeln der Grundschule Lütjenburg nahmen daran teil, Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte, Eltern und auch ehemalige Viert-, jetzt Fünftklässler. Bei leider nicht so schönem Herbstwetter gaben alle Läuferinnen und Läufer ihr Bestes und kamen erschöpft, aber heil im Ziel an.

Besonders motivierend für alle war, dass im neuen Outfit gelaufen werden konnte, welches von der "VR Bank zwischen den Meeren" gesponsert wurde. Unser herzliches Dankeschön richtete sich an Herrn Rico Pelzer als Vertreter dieses Geldinstituts.

Binnenseelauf 2022

Laternelaufen 2022

 

"Kommt, wir woll'n Laterne laufen" - So erklang es nicht nur aus Frau Krumbecks Trompete! Am 3.11.22 trafen sich die Erstklässler und Erstklässlerinnen mit den zukünftigen Kindern der 1. Klassen mitsamt Eltern und teils Geschwistern zum gemeinsamen Laternelaufen. Nach einer kleinen Strecke durch Lütjenburg gab es im Anschluss sogar noch etwas Kinderpunsch und Kekse. Auch mit dem Wetter hatten wir Glück und konnten den Schein der tollen Laternen am frühen Abend absolut genießen!

Laternelaufen 2022

 27.9.2022 Seekrug-Ausflug zum Wallmuseum in Oldenburg

 

Dieses war ein besonderer Schultag: mit einem großen Bus ging es nach Oldenburg zum Wallmuseum. Jede Klasse bekam eine Führung durch eins der Ausstellungshäuser, bei der es einiges zu lernen gab über das Leben der Slawen vor 1000 Jahren: über die Häuser, die Wagen, die Schiffe, die Berufe und vieles mehr. Nach dem Frühstück und der Spielpause war der handwerkliche Teil an der Reihe: Klasse 1 filzte kleine Figuren, Klasse 2 brachte einen Bernstein durch Schleifen zum Glänzen, Klasse 3 fertigte Lederbeutel an und Klasse 4 bearbeitete Speckstein, so dass jedes Kind eine schöne Erinnerung an diesen Tag mit nach Hause nehmen konnte. Auf der Rückfahrt waren sich alle einig, dass es ein schöner Ausflug war!

Ausflug zum Wallmuseum Oldenburg 2022

Anmeldung zur 1. Klasse im Schuljahr 2023/2024

 

Liebe Eltern der Kinder, die zum nächsten Schuljahr eingeschult werden sollen:
 

der Anmeldezeitraum ist vom 24.10.2022 bis zum 04.11.2022. 

Bitte melden Sie Ihr Kind persönlich im Schulsekretariat an!
Das Sekretariat ist von 9:15 Uhr bis 12:00 Uhr besetzt. Telefonisch können Sie auch für nachmittags einen Termin vereinbaren (04381 4678).

Zu Anmeldung bringen Sie bitte folgende Dokumente mit:

• Geburtsurkunde
• Nachweis über die Masernimmunität (Impfausweis oder ärztl. Bescheinigung)
• eine Vollmacht der/s anderen Sorgeberechtigten, falls nur eine/r zur Anmeldung erscheint

 

Mit freundlichen Grüßen
M. Esch (Schulleiter)


 

Schulelternbeirat

 

Liebe Eltern,

am 22. September trifft sich der Schulelternbeirat zur ersten Sitzung in diesem Schuljahr. Im Schulelternbeirat sind alle Klassenelternvertretungen mit je einer/m stimmberechtigten Delegierten vertreten.

In seiner ersten Sitzung wählt der Schulelternbeirat neue Mitglieder für die Schulkonferenz (falls die Mitgliedschaft von Schulkonferenzmitgliedern nach zwei Jahren abgelaufen ist oder das jeweilige Mitglied kein Kind mehr an der Schule hat).
Die Elternschaft wird in diesem Schuljahr durch 10 Mitglieder in der Schulkonferenz vertreten. Neu gewählt bzw. im Amt bestätigt müssen 4 Mitglieder aus der Elternschaft.

Interessierte Eltern, die sich zur Wahl als Schulkonferenzmitglied stellen wollen und nicht zur Schulelternbeiratssitzung eingeladen sind, melden sich bitte bis zum 21.09.22 per Mail ( ) oder telefonisch (04381 4678) bei M. Esch (Schulleiter)


 

Lauftag 2022

 

Bei bestem Laufwetter und großer Motivation absolvierten unsere Schülerinnen und Schüler am 16. September 2022 den landesweiten Lauftag. Um Punkt 9 Uhr ertönte der Startschuss für den ersten Lauf der dritten und vierten Klassen. Angetrieben durch die hohe Anfeuerungsbereitschaft der jüngeren Mitschülerinnen und Mitschüler sowie zahlreichen erwachsenen Fans konnte tolle Laufergebnisse erzielt werden. Besonders zu betonen ist die herausragende Unterstützung durch die Elternschaft, die zum Jubeln, Mitlaufen, Organisieren und Vorbereiten eines fantastischen Frühstücks angereist war. Auch bei dem zweiten Lauf der ersten und zweiten Klassen wurde angefeuert und motiviert, sodass auch hier viele Kinder das silberne (30 Minuten) oder das goldene Laufabzeichen (60 Minuten) absolvieren konnten.

Nach den Läufen und einem ausgiebigen Frühstück trafen sich noch einmal alle gemeinsam in der Turnhalle, um eine Massage der besonderen Art entgegen zu nehmen. Es war ein rundum schöner Tag mit viel Spaß und fantastischen sportlichen Leistungen!  

Lauftag 2022 1
Lauftag 2022 2

Baustelle vor der Schule

 

Liebe Eltern unserer Fahrschülerinnen und Fahrschüler,

 

kurz vor dem Wochenende der letzten Ferienwoche erreichte uns die Nachricht des Ordnungsamtes der Stadt Lütjenburg, dass voraussichtlich von Montag, 15.08.22 bis einschließlich Mittwoch, 17.08.22 aufgrund einer Baustelle die Durchfahrt Plöner Straße – Neversdorfer Straße gesperrt sein wird. Die Schulbusse können daher unsere Haltestelle vor der Schule nicht anfahren. Die VKP wird die Haltestelle am Markt anfahren, so dass die Kinder einen Fußweg (siehe Karte: Schulweg für Fahrschüler:innen) zurücklegen müssen. Wir werden dafür sorgen, dass die Kinder am Markt abgeholt werden und dort auch nach Unterrichtsschluss wieder in die Busse steigen können.

 

In der Hoffnung, dass die Baumaßnahme wirklich nur drei Tage dauert!

 

Mit freundlichen Grüßen

Matthias Esch, Schulleiter


 

Schulstart nach den Sommerferien

 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,                                              

 

Wir möchten Sie und natürlich ganz besonders die Kinder zum neuen Schuljahr 2022/2023 recht herzlich begrüßen!

 

Das Schuljahr beginnt – was die Hygieneroutine betrifft – so, wie das letzte Schuljahr endete. Das Tragen der medizinischen MNB liegt in der Entscheidung jeder einzelnen Person, ist also absolut freiwillig. Anlasslose Tests wird es zunächst auch nicht geben. Die Händedesinfektion beim Betreten des Gebäudes zu Unterrichtsbeginn und nach den Pausen unter Aufsicht ist mittlerweile so gut eingeübt, dass wir dabei bleiben. Das klassenweise Zusammenfinden nach den Pausen sowie die jahrgangsstufenweise Zuordnung der Pausenhofbereiche trug erheblich dazu bei, dass wir viel weniger Konflikte unter den Kindern in den Gängen und auf dem Schulhof hatten, sodass wir auch dieses Prinzip beibehalten. Sollten seitens der Politik wieder pandemiebedingte Einschränkungen entschieden werden, sind wir dadurch gut vorbereitet!

Wohlwissend, dass es derzeit große Unsicherheiten bzgl. der Situation während der kalten Jahreszeit gibt, möchte ich Ihnen sagen, dass wir in enger Abstimmung mit dem Schulträger alles tun werden, dass die Kinder auch in der dunklen Jahreszeit in einer angenehmen, den Umständen angepassten Lernatmosphäre den Schulvormittag verbringen werden.

Wir informieren Sie über Änderungen aller Art …


Nun noch ein paar allgemeine Informationen:

 

Den Klassenstundenplan finden Sie in der Postmappe Ihres Kindes.  Auch in diesem Schuljahr müssen wir als Beitrag zu Arbeitsheften, Wörterbüchern und vielen anderen notwendigen Dingen 50 € pro Kind einsammeln. Diese Maßnahme basiert auf einem Schulkonferenzbeschluss. Bitte zahlen Sie das Geld bis zum 02.09.2022 auf das Klassenkonto Ihres Kindes ein! Die Kontodaten finden Sie ebenfalls in der Postmappe. Am Ende des Schuljahres legen die Klassenlehrkräfte der Elternvertretung eine Abrechnung vor.

 

Wichtige Termine entnehmen Sie bitte dem Terminplan!

 

Zur gesunden Ernährung und damit zur Erhaltung der Aufnahmebereitschaft tragen Brot, Obst und Gemüse eher bei als Süßigkeiten. Letztere gehören also bitte nicht in die Frühstückbox! Die Kinder dürfen auch während des Unterrichts Wasser trinken. Durch Mehrwegmaterialien können Sie mithelfen, Müll bei uns an der Schule zu vermeiden.

 

Matthias Esch, Schulleiter


 

Sommerferiengrüße 2022

 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,                                              

 

ein Schuljahr ohne Schulschließungen liegt hinter uns. Und doch trägt es den „Corona-Stempel". Im Gebäude nur mit Maske, Lüftungszeiten auch bei Minustemperaturen, Quarantäneverordnungen, Antigentests, Händehygiene usw. trugen dazu bei, dieses Schuljahr als ein weiteres „Schuljahr unter Pandemiebedingungen“ zu betrachten. Das Einhalten der Einschränkungen erforderte von allen Beteiligten – vor allem von den Kindern – eine Menge Disziplin. Sie dürfen stolz auf Ihre Kinder sein, denn sie haben die Situation hervorragend gemeistert. Seit Ende April wurden die Einschränkungen glücklicherweise gelockert. So konnten wir schulische Veranstaltungen genießen, die wir in den letzten beiden Jahren nicht hätten umsetzen können. Das Sportfest gehört dazu, Treffs in der Turnhalle, Klassenausflüge, Kinderfest in Seekrug und der Schulausflug nach Trappenkamp. Gerade solche Veranstaltungen sind ohne elterliche Hilfe nicht möglich! Daher möchte ich mich bei allen recht herzlich bedanken, die einen nicht unerheblichen Teil ihrer Freizeit der Schule zur Verfügung stellen, sei es als Helfer*innen bei Veranstaltungen oder als Mitglied des Klassenelternbeirates, des Schulelternbeirates oder der Schulkonferenz. Ohne dieses Engagement sind viele schöne Veranstaltungen nicht möglich!

 

Unterrichtsbeginn nach den Sommerferien ist Montag, 15.08.2022 wie gewohnt zur ersten Stunde. Die Einschulungen der neuen ersten Klassen am Mittwoch, 17.08.2022.

 

Nun wünsche ich Ihnen und Ihren Kindern schöne, erholsame Ferien mit vielen sonnigen Tagen und tollen Erlebnissen! Und viel Glück, Spaß und Erfolg für unseren 4. Jahrgang auf ihrem Weg in die weiterführende Schule!

 

 

Mit freundlichen Grüßen

M. Esch, Schulleiter

 


Sommerkinderfest am Seekrug - 26.6.2022

 

Das war ein ganz besonderer Tag für die Schulkinder am Seekrug: nach zwei Jahren ohne oder nur in kleinem Rahmen fand dieses Jahr das Kindervogelschießen wieder statt mit allem, was dazu gehört. Vormittags fanden die Wettspiele statt und jeweils die Königinnen und Könige der Klassen1/2 und 3/4 wurden ermittelt und geehrt. Die Eltern waren dabei, konnten anfeuern oder das nette Beisammensein genießen. Nach der Mittagspause gab es in Giekau einen festlichen Umzug durch das Dorf. Vor dem Krog tanzten die Schulkinder auf der Wiese danach Polonaise und Holsteiner Dreitour. Anschließend ging es in den Saal, wo die die Musikschüler:innen ihr Können zeigten. Außerdem gab es kleine Vorführungen der Klassen. Nach dem Schuljahres-Abschluss-Rap konnten sich die Schulkinder- lang erwartet- ihre Preise aussuchen!

Es war ein fröhlicher und aufregender Tag!

Sommerkinderfest 26.6.22

Die Musical AG tritt auf

 

Am Mittwoch, den 22.06.22, begeisterte uns die Musical AG mit ihrem diesjährigen Stück "löwenmutig und tigerstark". Unter der Leitung von Frau Krumbeck und Herrn Esch probte die AG seit Schuljahresbeginn mit musik- und schauspielbegeisterten Dritt- und Viertklässler:innen.

Am Vormittag fand die Premiere vor den 1. und 3. Klassen statt, darauf folgten die Aufführungen für die 2. und 4. Klassen und am Abend gaben sie eine weitere Vorstellung für Freunde und Familienmitglieder. 

Die Zuschauer:innen waren begeistert und gingen alle mit mindestens einem herrlichen Ohrwurm nach Hause.   

Musical AG - Löwenmutig und tigerstark 2022
Musical AG - Löwenmutig und tigerstark 2022_2

Radfahrprüfung 2022

 

Am Freitag, d. 17.06.2022 konnten wir voller Erfolg allen Viertklässlerinnen und Viertklässlern zur bestandenen Radfahrprüfung gratulieren. Wir bedanken uns bei Herrn Balg, dem begleitenden Polizisten, und allen helfenden Eltern, die als Streckenposten fungierten! 

Radfahrprüfung 1
Radfahrprüfung 2

Staffel-Marathon Helgoland 2022

 

Am Freitag, d. 10.06.2022 war es endlich so weit. Morgens um 5:10 Uhr startete für die Lauf-Mannschaft der Grundschule Lütjenburg das Abenteuer „Eine Reise nach Helgoland“. Zusammen mit anderen Mannschaften ging es mit dem Bus nach Büsum, dort wartete bereits die „Funny Girl“, ein Schiff der Reederei Cassen Eils, die insgesamt 48 Mannschaften aus unterschiedlichen Kreisen und Städten aus Schleswig-Holstein nach Helgoland bringen sollte.

Die knapp drei Stunden Überfahrt vergingen wie im Flug, man konnte draußen sitzen und es war kaum Wind, so dass es keine Seekranken gab.

Auf der Insel angekommen, musste das Gepäck die knapp 2 km vom Fähranleger zur Nordseehalle, in der die Mannschaft mit anderen Teams zusammen übernachten sollte, geschleppt werden. Das war ganz schön anstrengend. Zum Glück gab es, auch auf dem Rückweg, ordentlich Hilfe von Eltern und Betreuern.

Das Programm am Freitag war eng getaktet:

  • Rundgang um die Insel (ca. 5 km), Laufstrecke kennenlernen, Basstölpel und Trottellummen ansehen, lange Anna anschauen

  • Fahrt mit der Dünenfähre zur Helgoländer Düne, Robben am Strand bewundern, Steine sammeln, mit den Füßen in der Nordsee planschen

  • Nudelparty

  • Einüben des Warm-up-Moves für Samstag

  • Aufbau des Nachtlagers und auch endlich mal schlafen

Am Samstag traf man sich bei strahlendem Sonnenschein und etwas Wind kurz nach 9:00 Uhr auf der Kurpromenade und alle Teilnehmer zeigten, was sie am Abend vorher gelernt hatten. Das war ein schönes Bild: fast 400 Aktive in ihren roten Helgoland-Shirts tanzten zu flotter Musik zur Aufwärmung.

Bald danach fiel der Startschuss und Kalle und Jost liefen als Startläufer um die Insel. Es folgten Herr Apitius und Anna, danach liefen Collin und Herr Krumbeck, Johanna und Fine waren die Schlussläuferinnen. Alle haben sich toll angestrengt und ihr Bestes gegeben. Die Mannschaft konnte sich bei der Siegerehrung über eine Platzierung im Mittelfeld freuen.

Es blieb noch Zeit für einen kurzen Aufenthalt im Freibad, ein kleines Mittagessen und das Besorgen einiger Souvenirs.

Danach ging es dann wieder flott auf das Schiff nach Büsum. Bei schönstem Wetter konnte man die Fahrt sehr genießen.

Mit dem Bus ging es dann gegen 19 Uhr wieder zurück nach Lütjenburg, erschöpft, müde, aber auch glücklich über zwei erlebnisreiche Tage auf Helgoland.

Herzlichen Glückwunsch allen Aktiven und Dankeschön für den Einsatz!

Helgoland 1
Helgoland 2
Helgoland 3

Sportfest 2022

 

Am 31. Mai fand bei bestem Wetter unser Sportfest auf dem großen Sportplatz des Schulzentrums statt. Nach einer gemeinsamen Erwärmung, einer anschließenden 400m-Runde um den Sportplatz - angeführt von unserer erfolgreichen Laufmannschaft - und den spannenden Klassenstaffeln begann der eigentliche Wettkampf. Die Kinder der 1. und 2. Klassen mussten vier Disziplinen absolvieren: Sprint, Weitsprung, Weitwurf, Ausdauerlauf. Für die 3. und 4. Klassen gab es dazu noch den Reifenwurf. Die Kinder strengten sich mächtig an und so gab es tolle Ergebnisse! Aber auch der Spaß kam nicht zu kurz an diesem besonderen Schultag. Alle Kinder, Lehrkräfte und helfenden Eltern freuten sich über den sportlichen Vormittag. 

gemeinsames Aufwärmprogramm von Frau Schütze 1
gemeinsames Aufwärmprogramm von Frau Schütze 2
Cooldown und Dehnen nach Wettkampfende

Vorlesewettbewerb 2022

 

Am Freitag, den 20. Mai 2022, fand nach langer Vorfreude der Vorlesewettbewerb in Lütjenburg an der Grundschule statt. Das Besondere auch in diesem Jahr: Wir hatten wieder die Seekruger zu Gast, wodurch ein Kennenlernen und Wiedertreffen auf dem Schulhof und in den Klassen geschaffen werden konnte.

Die 1. und 2. Klassen versammelten sich zuerst in der Sporthalle, um ihre jeweiligen Klassensiegerinnen und -sieger auf der Bühne zu bejubeln. Alle 8 Kinder hatten ihre Texte vorher sehr gut geübt und wurden mit großem Applaus begleitet. Die eingeladene Jury, die dieses Jahr aus dem Lütjenburger Bürgermeister Herrn Sohn, der ehemaligen Kollegin Frau Tolksdorf sowie unserem Lesepaten Herrn Buhtz bestand, hatte es wahrlich nicht leicht, die Platzierungen zu bestimmen. Zum jeweiligen ersten Platz konnten sie am Ende Jette aus der Klasse 1S sowie Smilla aus der 2a gratulieren, die mit einem Bücherei-Gutschein belohnt wurden. Doch auch die anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmer gingen nicht leer aus: Sie durften etwas aus der "Schatzkiste" nehmen und bekamen neben einer Urkunde einen großen Applaus! Glückwünsche gehen also auch an: Jeremy, Maria, Laya aus Klasse 1 sowie Rayk, Lotte und Alina! 

 

Im Anschluss waren die 3. und 4. Klassen an der Reihe. Auch hier war die Entscheidung nicht leicht zu fällen; bei den Drittklässlern belegte schließlich Luisa aus der 3a den ersten Platz. Doch auch den anderen Klassensieger:innen Michel, Josephine und Felix möchten wir an dieser Stelle gratulieren. Es war eine tolle Leistung von allen! Ein Novum gab es in diesem Jahr bei den 4. Klassen. Diese traten jeweils zu zweit mit Dialoggeschichten an. Den ersten Platz belegten Jaden und Max aus der 4b, gefolgt von Lea und Maly, Fee und Tomke sowie Nora und Ajabike. 

Einen weiteren Text bekamen wir von Arezoo vorgelesen, die im Bereich DaZ (Deutsch als Zweitsprache) zur Gruppensiegerin gekürt wurde.

 

Während die Jury sich eifrig austauschte und beriet, gab es immer mal wieder kleine Auftritte, um das Publikum zu unterhalten. So traten die 2a mit einem einstudierten Tanz, die Plattdeutsch AG mit dem Lied "Herrn Pastor sien Koh", die 2. Klasse vom Seekrug mit dem Lied "Im Wald da kann man joggen gehen" sowie die Musical AG mit den Stücken "Lege dich nie mit einem Löwen an" und "Löwenmutig und tigerstark" aus dem aktuell einstudierten Musical auf. 

 

Es war ein rundum unterhaltsamer und spannender Tag! Vielen Dank an dieser Stelle an Frau Krengel, die dieses Spektakel organisiert hat, die eingeladene Jury und an die helfenden Hände beim Auf- und Abbau! 

4. Klassen Sieger
Jury und Moderation
Zuschauer_innen Vorlesewettbewerb Klasse 1 und 2

Erfolg für die Lauf-Mannschaft der Grundschule Lütjenburg

 

Pandemiebedingt fanden mehr als zwei Jahre keine Schulsport-Wettbewerbe statt. Am 13. Mai 2022 freuten sich 12 Mannschaften aus dem Kreis Plön darüber, dass in Schwentinental endlich wieder der Staffel-Marathon, gleichzeitig die Qualifikation für den Staffel-Marathon auf Helgoland am 10. und 11. Juni, durchgeführt werden konnte.

Acht Läuferinnen und Läufer haben bei diesem Wettbewerb die anspruchsvollen fünf Kilometer entlang der Schwentine zu bewältigen, drei Jungen, drei Mädchen, eine Lehrkraft und ein Elternteil.

Jost Petersen, Kalle Krumbeck, Colin Probe, Anna von Buchwaldt, Johanna Rathje, Paula Schäufler, Fabian Grundmann (Lehrkraft) und Kristian Krumbeck (Vater) waren die schnellste Mannschaft in der Wertung der Grundschulen. Jost war sogar der schnellste Grundschüler auf dieser Strecke mit einer Zeit von 20:27 min. Die Kreismeister und ihre Betreuerinnen Dagmar Stabenow und Yvonne Schütze freuen sich sehr, dass die Grundschule Lütjenburg einmal mehr den Kreis Plön auf Helgoland vertreten darf.

Auch Mannschaft II der Grundschule in der Besetzung Frederik Friebe, Felix Werchan, Matti Schütze, Tara Arnold, Fee Franke, Fine Thode, Yvonne Schütze und Beate Petersen durfte sich in der Wertung der Mini-Mannschaften über den Kreismeister-Titel freuen.

So war Freitag, der 13.05.22 ein Glückstag für die Grundschule Lütjenburg.

Staffel-Marathon 2022

Mädchen mit Frosch

 

Es ist vollbracht! Unser 'Mädchen mit Frosch' erstrahlt nun mit frisch angebrachter Plakette. Das Herzensprojekt von Frau Dr. Krengel kann links in der Leiste unter folgendem Reiter genau inspiziert werden: Mädchen mit Frosch

Viel Spaß beim Stöbern!

Eine Festschrift wird noch folgen.

das Projekt - Mädchen mit Frosch

Faschingsfest unter dem Motto "Tanz in den Mai"

 

Liebe Eltern,   

                                                               

am Freitag, den 29.04.2022, möchten wir mit den Schülerinnen und Schülern unser ausgefallenes Faschingsfest unter dem Motto „Tanz in den Mai“ nachholen. Wie im Terminkalender angekündigt ist an diesem Tag nach der 4. Stunde Unterrichtsschluss. Die Kinder dürfen (müssen natürlich nicht!) kostümiert in die Schule kommen. Wir bitten Sie allerdings, auf realitätsnahe waffenähnliche Gegenständen zu verzichten!

Die Feierlichkeiten werden sich größtenteils in den Klassen abspielen, aber auch die Turnhalle und bei schönem Wetter der Schulhof werden mit einbezogen. Die Kinder werden mehr Essen und Trinken benötigen – bitte sorgen Sie dafür!

Wir wünschen allen einen schönen, hoffentlich sonnigen Schulvormittag am Freitag!

 

Ihre Grundschule Lütjenburg


 

Дорогі батьки, дорогі учениці та учні, дорогі помічниці та помічники,

 

ласкаво просимо до нашої школи.

 

 

Незважаючи на те, що з 4 до 18 квітня 2022 року у нас Великодні канікули і ці двері зачинені, ми хочемо Вам допомогти.

 

Якщо Ви хочете записати свою дитину для відвідування нашої школи і маєте відповідні запитання, у Вас є багато можливостей:

QR Code 1

  • Ви звертаєтесь до шкільного відомства. Там Ви зможете дізнатися більше про процедуру реєстрації в школі.
    За Вас відповідає шкільне відомство Kreis Plön
    Ви також можете зателефонувати за номером +49 4522743537 або написати електронного листа

(E-Mail): 

 


QR Code 2

  • Ви приходите в секретаріат школи відразу після закінчення канікул, з 19 квітня 2022 року і там ми відповімо на Ваші запитання.

  • Ви отримаєте відповідну інформацію на веб-сторінці Міністерства освіти за посиланням http://schleswig-holstein.de/ukraine-schule.

Там ми зібрали для Вас викладену українською мовою інформацію щодо відвідування школи.

 


 

 

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Unterstützende,

 

willkommen an unserer Schule.

 

Auch wenn wir in der Zeit vom 4. bis zum 18. April 2022 in den Osterferien sind und diese Tür verschlossen ist, möchten wir Ihnen helfen.

 

Wenn Sie Ihr Kind bei uns für den Schulbesuch anmelden wollen und dazu Fragen haben, gibt es viele Möglichkeiten:

 

  • Sie nehmen Kontakt zum Schulamt auf. Dort erfahren Sie mehr zum Anmeldeverfahren an der Schule.
    Für Sie zuständig ist das Schulamt Kreis Plön
    Sie können gerne anrufen unter Telefon +49 4522743537
    oder eine E-Mail schreiben an:

  • Sie kommen direkt nach Ferienende ab dem 19. April 2022 zu uns in das Schulsekretariat und wir beantworten dort Ihre Fragen.

  • Sie informieren sich über die Homepage des Bildungsministeriums unter http://schleswig-holstein.de/ukraine-schule.
    Dort haben wir Informationen zum Schulbesuch für Sie in ukrainischer Sprache zusammengestellt.


 

Aktuelles vom 01.04.2022


Liebe Eltern,                                                                                                 
 

zunächst wünsche ich Ihnen und Ihren Kindern schöne, erholsame Osterferien!

Wieder haben wir einen längeren Zeitraum mit verpflichtenden Antigentests, dann freiwilligen Tests, Maskenpflicht und Quarantänebestimmungen in der Schule überstanden. Die Kinder haben diese Hürden mit Bravour genommen! Den Kindern, Ihnen als Eltern, den Lehrkräften, der Schulsozialarbeit, der Schulassistenz, dem Hausmeister, der Schulsekretärin, den Schulbegleiterinnen und Schulbegleitern, den Lehrkräften aus den Förderzentren und auch der Stadt Lütjenburg bzw. der Gemeinde Giekau als Schulträger gilt meine große Anerkennung; nur gemeinsam kommen wir weitgehend unbeschadet durch diese unruhige Zeit!

Nach den Osterferien (erster Schultag am 19. April) warten noch schöne Veranstaltungen auf uns! Die ausgefallene Faschingsfeier wollen wir am 29. April unter dem Motto „Tanz in den Mai“ nachholen. Der Vorlesewettbewerb findet am 20. Mai statt und am 31. Mai das Sportfest. Zu allen Veranstaltungen informieren wir Sie per Elternbrief und Homepage über die Abläufe. Wenn wir Elternhilfe für die Organisation und Durchführung benötigen, melden wir uns sicher bei Ihnen!

Nach den Osterferien entfällt auch in der Schule die Maskenpflicht im Gebäude. Jede Person (natürlich auch Ihr Kind) darf für sich entscheiden, weiterhin eine Maske zu tragen. Ich möchte Sie bitten, einen Antigentest am Abend des letzten Ferientages (Ostermontag) oder am Morgen des ersten Schultages mit Ihrem Kind durchzuführen! Für den Fall eines positiven Tests gilt noch bis zum 30. April der „Absonderungserlass“:

Coronavirus - Schleswig-Holstein - Erlass von Allgemeinverfügungen über die Anordnung zur Absonderung (Isolation oder Quarantäne) - schleswig-holstein.de

 

Mit freundlichen Grüßen
M. Esch (Schulleiter)

Kresseigel    Kresseigel der 1a

 



Aktuelles vom 18.3.2022

 

Liebe Eltern bzw. Erziehungsberechtigte,                                              

beginnend ab Montag, 21.03.2022, ändert sich die wöchentlich dreimalige Antigen-Schnelltestung in der Schule. Ab diesem Datum ist diese Form der Testung nicht mehr Zugangsvoraussetzung zum Schulgebäude und Teilnahme am Unterricht. Vielmehr stellt das Land Schleswig-Holstein die Antigen-Schnelltestung auf die Basis der Freiwilligkeit um.

Am Freitag, 18.03.2022 bekommen alle Schülerinnen und Schüler ein 5er-Paket Schnelltests mit nach Hause. Die Kinder können sich damit zu Hause zweimal pro Woche testen (z.B. Montag und Mittwoch vor Unterrichtsbeginn). Somit reicht das 5er-Paket für die beiden Wochen vor den Osterferien. Der 5. Test sollte dann am 18.04.2022 gemacht werden, dem letzten Tag der Osterferien. Auch eine „Qualifizierte Selbstauskunft“ ist dann nicht mehr nötig. Im Umgang mit Krankheits- und Erkältungsanzeichen gehen Sie bitte nach dem Schnupfenplan vor! Bei entsprechenden Symptomen machen Sie bitte Gebrauch von einem Schnelltest!

Bis zu den Osterferien gilt weiterhin die Maskenpflicht. Nach den Osterferien gibt es diese nicht mehr. Es können freiwillig weiterhin Masken getragen werden. Jede einzelne Person entscheidet darüber selbst. Antigen-Schnelltests bleiben auch nach den Osterferien freiwillig –  vor allem, wenn entsprechend des Schnupfenplans ein Anlass besteht. Die dafür benötigten 5er-Pakete erhalten Sie dann von der Schule.

Sollte sich am Vorgehen der Landesregierung bzgl. der Teststrategie, des Schnupfenplans oder der Maskenpflicht etwas ändern, informieren wir Sie über die Schulhomepage bzw. per Elternbrief.

 

Mit freundlichen Grüßen
Matthias Esch, Schulleiter


 

Peace - Frieden

Peace 2022


Ein wenig Faschingstimmung in der 3a

Faschingsstimmung in der 3a

Absage Fasching

 

Liebe Eltern bzw. Erziehungsberechtigte,

 

ein Blick in unseren Terminkalender verrät, dass wir am nächsten Freitag (25.02.2022) eigentlich ein buntes, fröhliches Faschingsfest feiern wollten.

Die momentane Situation (Kohortenprinzip, Kinder in Quarantäne, Maskenpflicht im Gebäude…) lässt befürchten, dass eine Faschingsparty einerseits ein doch zu großes Risiko darstellt und andererseits unter den gegebenen Umständen nicht so viel Spaß machen wird.

Daher haben wir in Abstimmung mit der Schulelternbeiratsvorsitzenden beschlossen, die Faschingsparty abzusagen. Wir möchten dafür gerne an einem anderen Tag im Frühjahr unter weniger einschränkenden Bedingungen ein Fest feiern. Hierzu werden wir Sie rechtzeitig informieren.

Am Freitag, 25.02.2022 ist demnach ein regulärer Unterrichtstag nach Plan. 
Herzlichen Dank für Ihr Verständnis!

 

Matthias Esch
(Schulleiter)


 

Februar/März 2022 – Zeitung lesen ist interessant!

 

Die Klasse 3/4 vom Seekrug mischt bei MiSch mit. Bei diesem Projekt geht es um Medien in der Schule. Im Mittelpunkt steht das Medium Zeitung- sowohl die Zeitung aus Papier als auch die Angebote in digitaler Form.
 

Vier Wochen lang wird täglich ein Klassensatz der Kieler Nachrichten in die Schule geliefert. Im Unterricht geht es darum, in einer Zeitung zu blättern, sich einen Überblick über die Zeitung zu verschaffen und Artikel zu lesen und zu besprechen.

Am 17.2.2022 war eine Volontärin der Kieler Nachrichten zu Besuch und beantwortete die Fragen, so dass die Schülerinnen und Schüler einen guten Eindruck von den Aufgaben einer Redakteurin bekommen konnten.

So gibt es für alle einen kleinen Einblick in die große Nachrichtenwelt!

MiSch 2022